Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Enchilada - Rezept

zurück Enchilada sind ein traditionelles mexikanisches Gericht mit Hackfleisch und Gemüse.
Zutaten für: 4 Portionen

Für die Enchilada:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 4 Stück Wraps EDEKA Wraps
  • 1 Stück Zwiebel
  • 2 Stück Chilischoten, rot, mittelscharf
  • 500 g Hackfleisch, gemischt
  • 200 g gehackte Tomaten
  • 100 g Kidney-Bohnen EDEKA Kidneybohnen
  • 100 g Mais EDEKA Gemüsemais
  • 2 Stange Lauchzwiebeln

1. Die Zwiebel in Streifen schneiden und mit etwas Öl in einer beschichteten Pfanne anschwitzen. Das Hackfleisch hinzugeben und von allen Seiten gut anbraten. Die Chilischoten halbieren, in feine Streifen schneiden und je nach Belieben das Kerngehäuse mitverwerten. Die gehackten Tomaten, Kidneybohnen und den Mais ebenfalls in die Pfanne geben und alles für circa 20 Minuten unter gelegentlichem Rühren bei geringer Hitze köcheln lassen.

2. Die Hack-Tomatenmasse etwas abkühlen lassen und die Weizen-Wraps damit füllen.

3. Die Wraps in eine Auflaufform oder auf ein Blech legen und mit der restlichen Tomaten-Hack-Sauce beschmieren. Anschließend mit Käse bestreuen und für 10-15 Minuten bei 125°C Umluft knusprig backen.

4. Vor dem Servieren die Enchilada noch mit frisch geschnittenen Lauchzwiebelringen und Mais garnieren.

Probieren Sie doch einmal diese leckeren Abendessen-Rezepte !


Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 20 Min

Je Portion : 1574 kJ, 376 kcal, 25 g Kohlenhydrate, 28 g Eiweiß, 18 g Fett, 0 mg Cholesterin, 4 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Snacks & Zwischenmahlzeit/ Aufläufe, Überbackenes & Pizza/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ mexikanisch/ günstig/ Party & Büfett/ Mittagessen/ Abendessen

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste