Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Elsässer Flammkuchen - Rezept

zur Rezeptsuche Dünner Hefeteigboden belegt mit Zwiebeln und Speck.
Zutaten für: 4 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 300 g Weizenmehl EDEKA Bio Weizenmehl
  • 5 g Hefe, frisch
  • 200 ml Wasser, lauwarm
  • 1 TL Salz GUT&GÜNSTIG Tafelsalz
  • 250 g Zwiebeln, rot
  • 2 EL Olivenöl GUT&GÜNSTIG Natives Olivenöl extra
  • 100 g Speck, durchwachsen, geräuchert
  • 150 g Creme fraiche GUT&GÜNSTIG Crème Fraîche
  • 150 g Schmand GUT&GÜNSTIG Haltbarer Schmand
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Schnittlauch, fein geschnitten

1. Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hineinbröckeln und mit etwas Wasser auflösen, dabei ein wenig Mehl vom Rand mit untermischen. Das Salz über das Mehl streuen. Das restliche Wasser zugießen und alles zu einem glatten Teig kneten. Zu einer Kugel formen und zugedeckt in einer Schüssel an einem warmen, zugfreien Ort gehen lassen, bis der Teig sein Volumen deutliche vergrößert hat.

2. Für den Belag die Zwiebeln schälen und in etwa 2 mm dünne Ringe schneiden. Den Speck in kleine Würfel schneiden. Crème fraîche und Schmand in eine Schüssel geben und gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 200 g) vorheizen, Backbleche mit Backpapier belegen.

4. Den Teig erneut durchkneten und halbieren. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu 2 ovalen Fladen von 24 x 34 cm Durchmesser ausrollen. Die Ränder rundum etwa 1 cm breit einschlagen, so dass sie leicht erhöht sind. Die Fladen umgedreht – mit der eingeschlagenen Seite nach unten – auf die Bleche legen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die Fladen gleichmäßig mit der Crème fraîche-Schmand-Mischung bestreichen, dabei den Rand frei lassen. Erst mit den Zwiebeln, dann mit dem Speck belegen. Eigelb mit 1 EL Wasser verrühren und die Ränder damit einstreichen. Nacheinander in den Ofen schieben und etwa 20-25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, mit Schnittlauch bestreuen und heiß servieren.

Probieren Sie auch unser Zwiebelkuchen-Rezept !

Lust auf weitere Flammkuchen-Rezepte? Entdecken Sie Kathis Rezept für herbstlichen Flammkuchen !


Zwiebeln schneiden:

Ihnen strömen beim Schneiden von Zwiebeln leicht Tränen in die Augen? Kein Problem: Legen Sie die Zwiebel vorher einfach in kaltes Wasser oder nehmen Sie einen Schluck Wasser in den Mund, wenn Sie die Zwiebeln schneiden.

EDEKA zuhause Mehlsieb:

Immer eine Hand frei!

Einhand-Mehlsieb für süße Dekorationen mit Puderzucker, Kakao oder zum Bestäuben mit Mehl

Rostfreier Edelstahl

Verstärktes Siebgewebe

Ø ca. 10 cm, Höhe ca. 12 cm

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 60 Min
Fertig in: 85 Min
Je Portion : 3186 kJ, 761 kcal, 59 g Kohlenhydrate, 14 g Eiweiß, 52 g Fett, 112 mg Cholesterin, 5 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Aufläufe, Überbackenes & Pizza/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ mittlerer Preis

Bewertung

(3) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste