Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Eierkuchen - Rezept

zurück Ob süß oder herzhaft: Bringen Sie mit den Eierkuchen-Rezepten köstliche Nachspeisen oder leckere Hauptgerichte auf den Tisch. Probieren Sie es aus!
Zutaten für: 4 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 30 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mehl
  • 2 Stück Eier
  • 250 ml Milch
  • 3 EL Pflanzenöl zum Braten
  • 2 Stück Bananen
  • 1 EL Butter
  • 4 EL Joghurt
  • 2 EL Walnüsse, gehackt

1. Das Mehl, Salz und Zucker in eine Schüssel geben. Alles vermischen und in der Mitte eine Vertiefung formen. Die Eier und die Milch in die Vertiefung geben und alles mit einem Schneebesen dickflüssig glatt rühren. Etwa 15 Minuten abgedeckt ruhen lassen.

2. Wenig Öl in der Pfanne erhitzen. Eine kleine Kelle Teig hineingießen und daraus 1-2 Minuten einen goldbraunen Eierkuchen braten. Dann wenden und 1-2 Minuten weiterbraten lassen. So nach und nach alle Eierkuchen ausbacken (nach Belieben im Ofen bei 80°C Umluft warm halten).

3. Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Die Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Bananenscheiben darin leicht goldbraun braten. Die Eierkuchen mit den Bananen auf Tellern anrichten, je einen Klecks Joghurt darauf geben und mit Walnüssen bestreut servieren.

Entdecken Sie auch diese Omelett-Rezepte !


Tipp: Toll zu Eierkuchen ist selbstgemachte Erdbeermarmelade !


Eierkuchen-Rezept mit Gemüse oder Obst

Vor allem am Wochenende, wenn die Zeit nicht rennt und ein gemeinsames Frühstück auf dem Programm steht, sind die kleinen goldbraunen Küchlein aus Weizenmehl, Eiern und Milch ausgebacken in vielen Familien sehr beliebt. Ob mit Marmelade, Fruchtmus aus Apfel oder Aprikose, mit Schokoladen-Creme oder mit frischem Obst - jeder kann sich seinen Eierkuchen so belegen, wie er es mag. Genießen Sie zuckersüßes Geschmacksvergnügen und probieren Sie beim nächsten Familienfrühstück delikate Eierkuchen mit leckeren Bananenscheiben, garniert mit gehackten Walnüssen und wunderbar cremigem Naturjoghurt. Für Naschkatzen können Sie das Topping noch mit einem Kleks Honig verfeinern – die natürliche Süße verleiht Ihrem Eierkuchen das gewisse Extra.

Auch zum Mittag kommt in manchen Familien Eierkuchen auf den Tisch. Wenn Sie Ihre Liebsten mit einer ganz besonderen Variante der zuckrigen Versuchung überraschen wollen, dann backen Sie für das nächste Mittagessen einen Pfannkuchen-Auflauf! Gefüllt mit saftigen Sultaninen, fluffigem Speisequark und einem Hauch Zitrone versehen, wird dieses Gericht vielleicht schon bald in Ihr Rezept-Repertoire aufgenommen. Schlemmen Sie los und bereiten Sie vielleicht sogar noch heute feinen Teig für klassische Eierkuchen oder einen Pfannkuchen-Auflauf zu.

Eierkuchen - für jeden Geschmack

Das Teigrezept ist in den meisten Familien das gleiche, aber für die Füllung haben Sie zahllose Variationsmöglichkeiten: Salzige und süße Eierkuchen schmecken Groß und Klein.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 15 Min
Fertig in: 45 Min
Je Portion : 2039 kJ, 487 kcal, 63 g Kohlenhydrate, 13 g Eiweiß, 19 g Fett, 128 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Eierspeisen/ Gebäck & Kuchen/ Desserts/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ günstig/ Frühstück & Brunch

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste