Wir lieben Lebensmittel

Dinkel-Müsli-Waffeln

Gesunde Waffeln aus Dinkelmehl und Müsli mit einem frischen Nektarinen-Kompott.

  • Zubereitungszeit: 50 Min
  • Fertig in: 50 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
8 Portionen

Für das Kompott:

  • 500 g Nektarinen
  • 20 g Honig, flüssig
  • 80 g Rohrohrzucker
  • 100 ml Orangensaft
  • 20 ml Zitronensaft

Für die Waffeln:

  • 125 g Butter
  • 100 g Rohrohrzucker
  • 0,5 Vanilleschote
  • 3 Eier
  • 125 g Dinkelmehl
  • 100 g Früchte-Müsli
  • 1 TL Backpulver
  • 100 ml Sojamilch

Außerdem:

  • 3 EL Pflanzenöl
  • einige Minzblätter

Zubereitung

1. Für das Kompott die Nektarinen blanchieren und häuten. Die Früchte halbieren, den Stein entfernen und die Nektarinen in Spalten schneiden. In einem Topf den Honig mit dem Zucker, dem Orangen- und Zitronensaft aufkochen und etwa 5 Minuten köcheln lassen. Die Nektarinenspalten einlegen, 2-3 Minuten mitköcheln und abkühlen lassen.

2. Für den Teig Vanilleschote halbieren und das Mark herausschaben. Butter mit Zucker und Vanillemark cremig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Mehl mit Müsli und Backpulver mischen und mit der Sojamilch unterrühren. Teig 20 Minuten quellen lassen.

3. Das Waffeleisen erhitzen und einfetten. Mit einem Esslöffel den Teig auf das Eisen geben und glattstreichen. Das Eisen schließen und den Teig in 3-4 Minuten backen, bis die Waffeln hellbraun und knusprig sind. In derselben Weise alle Waffeln backen.

4. Die fertig gebackenen Waffeln auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, dann mit einem scharfen Messer trennen und die überstehenden Kanten abschneiden.

5. Dinkelwaffeln mit dem Kompott anrichten und mit Minze garnieren.

Backen mit Dinkel: Dinkelbrot

Probieren Sie auch unser Rezept für Herzhafte Waffeln!

  • Je Portion: 1800 kJ, 430 kcal, 52 g Kohlenhydrate, 7 g Eiweiß, 22 g Fett, 113 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe