Wir lieben Lebensmittel

Dänisches Smörrebröd

Probieren Sie doch mal das leicht süßliche Brot aus Dänemark. Klassisch belegt mit Lachs und Co. ist das mal eine Alternative zum Abendbrot oder Vorspeise.

  • Zubereitungszeit: 20 Min
  • Fertig in: 3 Stunden 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für den Brotteig:

  • 1 Liter Milch
  • 200 ml Zuckerrüben-Sirup
  • 2 Würfel Hefe, frisch
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 500 g Weizenmehl (Typ 1050)
  • 100 g Sesam, geschält
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g Leinsamen
  • 500 g Roggenschrot

Für den Belag:

  • Schnittlauch
  • 100 g Graved Lachs, in Scheiben
  • 100 g Forelle, geräuchert
  • 0,5 Salatgurke
  • Dill
  • 20 g Butter
  • Remoulade, dänisch
  • etwas Salat
  • 100 g Krabben

Außerdem:

  • 2 EL Fett für die Form

Zubereitung

1. Milch und Zuckerrübensirup auf ca. 30 Grad (kleinste Herdstufe) erwärmen, die Hefe hineingeben und vollständig auflösen. Alle weiteren Zutaten für den Brotteig hinzugeben und grob verkneten.

2. Für 2 Stunden an einem warmen Ort abgedeckt gehen lassen.

3. Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

4. Den Teig erneut kneten und in die gefettete Backform geben, mit einem Teigschaber glattstreichen und auf der Oberfläche drei Mal leicht einschneiden. Das Brot für 20 Minuten backen, die Hitze auf 200°C reduzieren und weitere 60 Minuten backen.

5. Das Smørrebrød auskühlen lassen, aus der Form lösen und mit Butter bestreichen. Nach Belieben mit dänischer Remoulade, Salat, Graved Lachs, Räucherforelle, Krabben, Gurke, Dill, Schnittlauch, und roten Zwiebelringen belegen.

Tipp: Probieren Sie auch noch weitere typisch dänische Rezepte!

  • Je Portion: 854 kJ, 204 kcal, 25 g Kohlenhydrate, 9 g Eiweiß, 7 g Fett, 16 mg Cholesterin, 4 g Ballaststoffe