Wir lieben Lebensmittel

Cranberry-Brötchen

Süße Hefeteigbrötchen mit getrockneten Cranberries.

  • Zubereitungszeit: 90 Min
  • Fertig in: 2 Stunden 0 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
12 Portionen

Für den Hefeteig:

  • 300 g Weizenmehl
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 25 g Hefe, frisch
  • 100 ml Milch
  • 1 Ei
  • 60 g Butter
  • 60 g Cranberries, getrocknete

Zum Bestreichen:

  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch

Zubereitung

1. Das Mehl in eine Schüssel sieben, mit Salz, Zucker und Vanillezucker mischen. Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen. Mit Ei, zerlassener Butter und der Mehlmischung zu einem geschmeidigen Teig kneten. Cranberries klein würfeln und unterkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und in eine Schüssel legen. Mit einem Tuch abdecken, an einen warmen, zugfreien Ort stellen und den Teig 30-40 Minuten gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.

2. Den Teig erneut durchkneten. In 12 Portionen à ca. 60 g teilen und zu Kugeln formen. Diese mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Zudecken und nochmals 25 Minuten gehen lassen, bis sich ihr Volumen deutlich vergrößert hat.

3. Jede Teigkugel mit einem sehr scharfen Messer kreuzweise einschneiden. Eigelb mit Milch verquirlen und die Oberflächen damit bestreichen.

4. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 180 Grad) 20-25 Minuten backen.

5. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Entdecken Sie weitere Rezepte zum Brötchen selber machen, zum Beispiel unsere Rezepte für schnelle Quarkbrötchen oder englische Scones.

Probieren Sie auch Kathis leckeres Zupfbrotoder dieses Zupfbrot mit Banane für die nächste Grillparty!

  • Je Portion: 754 kJ, 180 kcal, 28 g Kohlenhydrate, 4 g Eiweiß, 5 g Fett, 48 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe