Wir lieben Lebensmittel

Conchiglioni sorpresa

Muschelnudeln mit Spargel-Kalb-Füllung

  • Zubereitungszeit: 35 Min
  • Fertig in: 70 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
2 Portionen

Für die Muschelnudeln:

  • 125 g Muschelnudeln
  • etwas Salz
  • 250 g Spargel, weiß
  • 1 Prise Zucker
  • 150 g Kalbsfilets
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 0,5 Bund Petersilie
  • 125 g Mozzarella
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Semmelbrösel
  • etwas Pfeffer
  • 100 ml Geflügelfond
  • 2 EL Sahne
  • 30 g Grano Padano (ital. Extrahartkäse)
  • 1 TL Butter

Zubereitung

1. Die Nudeln nach Packungsangabe al dente kochen, abschrecken und abtropfen lassen.

2. Den Spargel waschen und von den holzigen Enden befreien. Die Stangen von oben nach unten schälen und im Salzwasser etwa 15 Minuten bissfest kochen. Dann abtropfen lassen und fein würfeln.

3. Das Kalbsfilet in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und mit dem Grün in feine Ringe schneiden. Die Petersilie waschen und fein hacken. Den Mozzarella fein würfeln.

4. Den Backofen auf Ober-/Unterhitze 200 ° (Umluft 180°) vorheizen. Den Spargel mit Kalbsfleisch, Mozzarella, Frühlingszwiebeln, Petersilie, dem Eigelb und den Semmelbröseln mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Masse in die Muscheln füllen und diese nebeneinander in eine feuerfeste Form setzen

5. Geflügelfond mit der Sahne mischen und seitlich angießen. Den Käse über die Muscheln streuen, alles mit Butterflöckchen belegen. Nudeln im heißen Ofen etwa 35 Minuten backen.

  • Je Portion: 2583 kJ, 617 kcal, 61 g Kohlenhydrate, 46 g Eiweiß, 21 g Fett