Wir lieben Lebensmittel

Chinakohl-Rouladen

Rouladen aus Chinakohl-Blättern gefüllt mit Schweinefleisch und hart gekochtem Ei.

  • Zubereitungszeit: 45 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 10 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 1 Chinakohl
  • 80 g Zwiebel
  • 250 g Hackfleisch vom Schwein
  • 2 EL Petersilie
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Paprika, edelsüß
  • 3 Msp. Majoran
  • 4 Eier
  • 3 EL Rapsöl
  • 200 g Paprika, rot
  • 250 ml Gemüsefond

Zubereitung

1. Vom Chinakohl die äußeren Blätter entfernen und dann 8 schöne und große Blätter für die Rouladen beiseite legen. In kochendem Wasser kurz blanchieren und die harten Rippen herausschneiden. Weitere 200 g Chinakohlblätter ebenfalls in dem kochenden Wasser kurz blanchieren, herausnehmen, abtropfen lassen und fein hacken.

2. Die Zwiebel schälen und fein schneiden. Hackfleisch, Zwiebel und Petersilie in einer Schüssel mit dem Ei verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und dem Majoran würzen. Zum Schluss den gehackten Chinakohl darunter arbeiten.

3. Die hartgekochten Eier längs halbieren. Die Chinakohlblätter nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen. Die Fleischmasse in etwa 8 gleichgroße Portionen teilen und damit jeweils 1/2 Ei umhüllen. Auf die Chinakohlblätter legen, dann zu Rouladen aufrollen. Öl in die Auflaufform geben und die Rouladen einlegen.

4. Die Paprikaschoten halbieren, Stielansatz, Samen und weiße Trennwände entfernen, das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden, um die Rouladen streuen. Den Fond angießen und die Rouladen im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 155 Grad) ca. 20-25 Minuten garen, dabei öfter mit dem Fond begießen, evtl. nach der halben Zeit mit Folie abdecken.

Entdecken Sie auch unser klassisches Rouladen Rezept, tolle Kohlrouladen und weitere Rezepte mit Chinakohl!

  • Je Portion: 1733 kJ, 414 kcal, 7 g Kohlenhydrate, 23 g Eiweiß, 32 g Fett, 305 mg Cholesterin, 5 g Ballaststoffe