Wir lieben Lebensmittel

Chicken Pie

Salziger Kuchen aus Mürbeteig mit einer Hähnchenfleisch-Füllung.

  • Zubereitungszeit: 80 Min
  • Fertig in: 2 Stunden 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
6 Portionen

Für den Mürbeteig:

  • 375 g Weizenmehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 5 EL Milch
  • 100 g Schweineschmalz

Für die Füllung:

  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 150 g Schinken, gekocht
  • 2 EL Petersilie
  • 4 Eier
  • 200 g Tomaten
  • 80 g Zwiebeln
  • 100 g Crème fraîche

Zum Bestreichen:

  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch

Zubereitung

1. Aus Mehl, Salz, Pfeffer, Milch, 2 EL Wasser und weichem Schweineschmalz einen Mürbeteig herstellen. Zugedeckt 30 Minuten an einem kühlen Ort ruhen lassen.

2. Hähnchenfilets trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Filets darin von jeder Seite etwa 5 Minuten braten, aus der Pfanne nehmen und etwas abkühlen lassen, dann in kleine Würfel schneiden. Den Schinken ebenfalls klein würfeln. Beides mit der gehackten Petersilie in einer Schüssel mischen. 2 Eier hart kochen, abkühlen lasen, pellen und würfeln. Tomaten kurz blanchieren, kalt abschrecken, häuten, vierteln, Stielansatz und Samen entfernen, das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und fein hacken. Eier, Tomaten und Zwiebeln zum Fleisch geben. Crème Frâiche und die restlichen 2 Eier in einer kleinen Schüssel gut miteinander verquirlen, in die Schüssel geben und alles mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Den Teig in eine etwas größere und eine etwas kleinere Kugel teilen und auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu 2 Platten ausrollen. Mit der größeren Platte die Form auslegen und den Rand hochdrücken. Überstehenden Teig abschneiden. Den Rand mit Eigelb einsteichen. Die Fleischmasse einfüllen und die Oberfläche glattstreichen. Die zweite Platte als Deckel auflegen. Den Rand mit Daumen und Zeigefinger fest zusammendrücken, überstehenden Teig abschneiden. Aus den Teigresten nach Belieben Ornamente ausstechen.

4. Eigelb und Milch verquirlen, die Oberfläche des Pies damit bestreichen und die Ornamente auflegen. In der Mitte ein Loch für den Dampfabzug ausstechen und ansprechend garnieren. Die Verzierungen ebenfalls mit dem verquirlten Eigelb bestreichen.

5. Pie im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 155 Grad) ca. 70 Minuten backen, nach Bedarf in den letzten 20 Minuten mit Backpapier abdecken.

6. Chicken Pie aus dem Ofen nehmen in der Form etwas abkühlen lassen, Form entfernen und den Pie warm oder kalt servieren.

Probieren Sie auch unser Zwiebelkuchen-Rezept !

Wie sie Zupfbrot selbst backen können, erfahren Sie hier!

  • Je Portion: 2717 kJ, 649 kcal, 50 g Kohlenhydrate, 37 g Eiweiß, 34 g Fett, 271 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe