Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Cheesecake - Rezept

zurück Zaubern Sie ein verzücktes Lächeln auf die Lippen Ihrer Lieben: Mit unserem Rezept für amerikanischen Käsekuchen gelingt Ihnen das ganz leicht!
Zutaten für: 14 Stücke

Für den Boden:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 200 g Butterkekse GUT&GÜNSTIG Butterkeks
  • 100 g Walnusskerne EDEKA Chilenische Walnusskerne
  • 0,5 TL Zimt
  • 125 g Butter GUT&GÜNSTIG Deutsche Markenbutter

Für die Käsefüllung:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 500 g Frischkäse, natur
  • 500 g Schmand GUT&GÜNSTIG Haltbarer Schmand
  • 2 Eigelbe
  • 125 g Zucker GUT&GÜNSTIG Feiner Zucker

1. Für den Boden die Butterkekse durchbrechen und im Blitzhacker fein zermahlen. Die Walnüsse ebenfalls fein mahlen. Alles in eine Schüssel geben, den Zimt unterrühren. Die Butter schmelzen und gut mit der Keks-Nuss-Mischung verrühren. Die Masse bleibt leicht krümelig.

2. Den Backofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 150 Grad) vorheizen. Für die Füllung den Frischkäse, den Schmand, die Eigelbe und den Zucker in einer großen Schüssel mit den Schneebesen des Handrührgerätes gründlich verquirlen, bis eine glatte Masse entstanden ist.

3. Die Keks-Nuss-Masse auf dem Boden der Springform verteilen und einen Rand formen. Teigmasse andrücken. Käse-Masse einfüllen und glattstreichen.

4. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten backen, bis der Kuchen goldgelb ist. Herausnehmen und abkühlen lassen.


Cheesecake-Rezept: Frischkäse statt Quark

Am 30. Juli feiern die Amerikaner den "National Cheesecake Day" – so beliebt ist die US-Variante des Käsekuchens im Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Im Vergleich zum deutschen Pendant backen die Amerikaner den Kuchen mit Frischkäse der Doppelrahmstufe statt mit Quark. Dadurch schmeckt er besonders cremig und verführerisch lecker. Auch der Boden aus Kekskrümeln sorgt für ein besonderes Geschmackserlebnis und ist schneller zubereitet als ein Mürbeteig. Bei der Wahl der Kekse sind Sie flexibel: Butterkekse, Dinkelkekse, Oreo-Kekse oder auch Haselnussgebäck bilden die Grundlage für den Cheesecake. Die übrigen Zutaten sind schnell aufgelistet: Butter, Zucker, Eier und Schmand kommen in fast jedem Cheesecake-Rezept zum Einsatz.


Das gilt auch für den New York Cheesecake , der häufig als Synonym für den amerikanischen Käsekuchen verwendet wird. Vermutlich entstand der Namenszusatz, um das Backwerk vom Italian Cheesecake zu unterscheiden. Die italienischen Einwanderer backen den Kuchen heute noch gerne mit Ricotta. Käsesahnetorte zählt übrigens nicht zu den Käsekuchen, da die Füllung zwar mit Quark, aber mit Sahne statt Eiern zubereitet und nicht gebacken wird. Die Torte wird dank Stärke oder Gelatine im Kühlschrank schnittfest.



Cheesecake-Rezepte zum Verlieben

Ein Stück Cheesecake ist eine echte Kalorienbombe. Bei der Mächtigkeit der Zutaten ist es die Ausnahme, dass jemand ein zweites Stück von der Köstlichkeit verlangt. Möchten Sie nicht gleich einen ganzen Kuchen backen und zu viel übrig haben, empfehlen wir Ihnen unser Cheesecake-Muffins-Rezept . Beim Backen der handlichen Küchlein können Sie die Menge besser planen. Als Nachtisch macht sich Cheesecake im Glas besonders gut: Das Dessert sieht sehr dekorativ aus und schmeckt dank Limetten und Orangen fruchtig-frisch.


Apropos Frucht: Sie können jedes American Cheesecake-Rezept mit Obst ergänzen. An warmen Sommertagen ein Genuss! Probieren Sie ein Rezept für Käsekuchen mit Kirschen aus, einen Blueberry Cheesecake oder eine Variante mit Erdbeeren. Bei Beerenobst verwenden Sie einfach, was Garten und Saisonkalender hergeben. Von Himbeeren über Johannisbeeren bis hin zu Brombeeren ist alles möglich. Zu den besten Kombinationen zählen außerdem Käsekuchen mit Zitrusfrüchten. Für den Frischekick kann auch Lemon Curd als Finish auf dem Cheesecake sorgen: Die Creme besteht aus Zitronen, Eiern, Zucker und Butter. Wer es lieber schokoladig mag, versucht sich an einem Cheesecake Brownie-Rezept, vermischt den Frischkäse mit Kakaopulver oder bereitet den Boden aus Schokokeksen zu.

EDEKA zuhause Springform Ø 26 cm:

· Auslaufsicherer Flachboden durch besondere Konstruktion des Randes

· 2-fach Antihaftbeschichtung für problemloses Herauslösen des Kuchens aus der Form

· Praktischer, leicht zu lösender Verschluss

· Extra hoher Konditorrand

· Emaillierter Flachboden schnittfest und stabil

Cheesecake-Rezept: cremiges Naschwerk aus Amerika

Andere Länder, andere Käsekuchen: Die Schweizer bereiten ihre Käsewähe mit Hartkäse zu, die Italiener backen den Klassiker mit Ricotta und in Frankreich wird oft Ziegenkäse verwendet. Ein American Cheesecake punktet mit cremigem Frischkäse.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 14 Stücke
Zubereitungszeit: 30 Min
Fertig in: 1 Stunde 15 Min
Je Stück : 1985 kJ, 474 kcal, 22 g Kohlenhydrate, 7 g Eiweiß, 40 g Fett, 132 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Gebäck & Kuchen/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ amerikanisch/ mittlerer Preis/ Festlich/ Kindergeburtstage/ Party & Büfett

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste