Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Burger-Pizza - Rezept

zur Rezeptsuche
Pizza mal anders: Burger-Style
Zutaten für: 4 Portionen

Für die Fleisch-Patties:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1 Schlachterzwiebel (große Küchenzwiebel)
  • 500 g Rinderhack
  • 1 Brötchen vom Vortag
  • 2 Eier, Größe M
  • 1 TL Currypulver
  • Salz, Pfeffer
  • 2 TL Rapsöl

Für die Pizza:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 0,5 Dose gehackte Tomaten EDEKA Bio Tomaten in Stücken
  • 2 TL Tomatenketchup
  • 1 TL Majoran
  • 1 TL Basilikum
  • 2 Packungen Pizzateig (40 cm x 24 cm)
  • 4 Scheiben Tomate
  • 8 EL Gouda, gerieben EDEKA Bio Gouda gerieben 48% Fett i. Tr.
  • 2 Gewürzgurken

Außerdem:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • Rucola zur Garnitur

1. Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.

2. Für das Burger-Patty die Zwiebel pellen, halbieren, fein würfeln und zusammen mit dem Rinderhackfleisch in einer Schüssel verkneten.

3. Das trockene Brötchen in grobe Würfel schneiden und in der Küchenmaschine zusammen mit den Eiern zu einem feinen Püree mixen.

4. Das Brot-Ei-Gemisch unter das Rinderhack kneten und mit Currypulver, Salz und Pfeffer würzen.

5. Das Hackfleisch mit den Händen oder mit der Burgerpresse zu sechs gleich großen Pattys formen und in einer heißen beschichteten Pfanne mit etwas Rapsöl von beiden Seiten für 4 Minuten anbraten.

6. Für die Soße die gehackten Tomaten zusammen mit Ketchup, Majoran, Basilikum, Salz und Pfeffer in die Küchenmaschine/den Blender geben und zu einer feinen Soße pürieren.

7. Den Pizzateig rund ausrollen, mit der Tomatensauce bestreichen und die angebratenen Pattys mit ca. 2 cm Abstand zum Rand hin verteilen. Den Teig an den Rändern der Pattys leicht andrücken, so dass sich der Teig beim Backen an die Pattys anschmiegt.

8. Mit Tomatenscheiben und geriebenem Gouda großzügig toppen und die Pizza auf mittlerer Schiene für 13 Minuten backen.

9. Die sauren Gurken der Länge nach in Streifen schneiden, den Rucola waschen, zupfen und mit den Basilikumblättern über die fertige Pizza geben.

Entdecken Sie weitere tolle Pizza-Rezepte, zum Beispiel Kathis Rezept für leckere Mini-Pizzen, Pizzabrot und unsere vielfältigen Rezepte für die ganze Familie!

Und lassen Sie sich ebenfalls von unserem leckeren Zwiebelkuchen-Rezept oder köstlichem Focaccia-Rezept überzeugen.

Keine Zeit zum Kochen? Hier finden Sie unsere Blitzrezepte, die Ihnen eine Menge Zeit sparen!

Entdecken Sie auch unsere Kochtipps, Foodporn-Rezepte und weitere leckere und ausgefallene Gerichte in unseren Genussmomente-Videos!


Burger-Pizza-Rezept – saftiges Rindfleisch & knuspriger Teig

Sie haben Lust auf knusprigen Teig in Verbindung mit saftigem Hackfleisch? Dann legen Sie Ihre Hamburger-Patties doch auf einen Pizzateig und überbacken das Ganze mit Käse im Ofen! Mit unserem Burger-Pizza-Rezept bereiten Sie schnell und einfach ein leckeres Gericht mit italienischer und amerikanischer Komponente zu. Außer Hackfleisch können Sie gerne noch frische Zwiebeln, Peperoni, Pilze und Paprikastreifen auf die Pizza legen.


Burger-Pizza-Rezept – Pizzateig selber machen

Ein guter Teig besteht aus Mehl, Wasser, frischer Hefe, etwas Olivenöl und Salz. Besonders wichtig ist, dass Sie den Pizzateig gut durchkneten und dann längere Zeit an einem kühlen und dunklen Ort ruhen lassen. So kann die Hefe ihre Wirkung entfalten und der Teig wird schön locker und geschmeidig. Tipp: Bei uns finden Sie zahlreiche Tipps und Tricks wie Sie Pizza selber backen können: vom richtigen Kneten über das geeignete Mehl bis hin zum passenden Öl und typischem Belag – wie zum Beispiel für unsere Salami-Lauch-Pizza – mit Kirschtomaten, Lauch und italienischer Salami.


Burger-Pizza-Rezept – Fast Food genießen

Fast Food enthält meist viel Fett und Weißmehl und damit viele Kalorien. Ab und zu, nicht öfter als einmal im Monat etwa, dürfen Sie sich ruhig einen Burger mit Pommes, eine Pizza oder frittierte Chicken Wings gönnen. Denn wenn Sie sich ansonsten ausgewogen ernähren und ausreichend bewegen, dürfen Sie auch ruhig mal etwas Fast Food genießen, weiß unsere EDEKA-Expertin Birthe Wulff und erklärt Ihnen auf unseren Expertenwissen-Seiten, wie Fast Food auf den Körper wirkt und wie Sie Kalorienfallen besser umgehen können. Zudem kommt es stark auf die Zutaten und die Menge des Fast Foods an, das Sie zu sich nehmen. In unserem Burger-Pizza-Rezept führen wir beispielsweiser Rinderhack auf, welches im Gegensatz zu Hackfleisch vom Schwein etwas weniger Fett aufweist.


Sie haben Gefallen gefunden an ungewöhnlichen Pizzarezepten? Dann backen Sie doch einmal eine leckere Schokoladenpizza!

Burger-Pizza-Rezept – für den schnellen Hunger

So schmeckt Burger auf der Pizza: Saftiges Rindfleisch mit Käse überbacken und auf einer selbst gemachten knusprigen Pizza serviert. Bereiten Sie das deftige Gericht in nur 30 Minuten zu und genießen Sie ein amerikanisch-italienisches Essen.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 30 Min

Je Portion : 4166 kJ, 995 kcal, 53 g Kohlenhydrate, 41 g Eiweiß, 69 g Fett, 310 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fleisch & Geflügel/ Aufläufe, Überbackenes & Pizza/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ amerikanisch/ mittlerer Preis/ Festlich/ Party & Büfett/ Geburtstag

Bewertung

(1) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste