Wir lieben Lebensmittel

Burger mit veganem Patty

  • Zubereitungszeit: 20 Min
  • Fertig in: 50 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für die selbstgebackenen Buns:

  • 90 g Weizenmehl (Typ 1050)
  • 40 g Maismehl
  • 0,25 TL Salz
  • 0,5 gestr. TL Backpulver
  • 0,5 gestr. TL Zucker
  • 0,5 Tasse Wasser, lauwarm
  • 0,5 Päckchen Trockenhefe
  • 40 ml Olivenöl
  • Sesam

Für die Pattys:

  • 4 vegane Burger-Pattys

Für die Curry-Creme:

  • 100 g Seidentofu
  • 1 TL mildes Currypulver
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Agavendicksaft
  • Salz

Für den Belag:

  • 4 große Radieschen
  • 25 g Sprossen
  • 8 Radicchio-Blätter
  • 50 g Rucola
  • 6 Frühlingszwiebel

Zubereitung

1. Für die selbst gebackenen Buns die beiden Mehlsorten mit Salz und Backpulver in einer Schüssel mischen. Restliche Teigzutaten zugeben. Mit den Händen einen geschmeidigen Teig kneten, gegebenenfalls etwas lauwarme Flüssigkeit oder Mehl zugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Teig mit einem Tuch abgedeckt an einem warmen Ort auf das doppelte Teigvolumen aufgehen lassen, anschließend nochmals kräftig durchkneten und erneut etwa 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

2. Teig kneten, anschließend in 4 Portionen aufteilen und zu Brötchen formen. Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und erneut bis auf doppelte Größe aufgehen lassen. Mit Wasser besprühen und mit Sesam bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 190°C Ober-/Unterhitze etwa 18 Minuten backen, bis die Brötchen anfangen zu bräunen.

3. Vegane Burger-Pattys nach der Packungsanleitung grillen. Buns aus dem Backofen nehmen, etwas abkühlen lassen und aufschneiden.

4. Zutaten für die Curry-Creme verrühren. Unterseite der Buns mit Radicchio-Blättern und Rucola belegen. Pattys daraufsetzen und mit der Curry-Creme bestreichen. Mit Radieschen-Scheiben, Sprossen und Frühlingszwiebelstreifen garnieren und mit den Oberteilen abschließen.

  • Je Portion: 1595 kJ, 381 kcal, 37 g Kohlenhydrate, 19 g Eiweiß, 17 g Fett, 0,1 mg Cholesterin, 8 g Ballaststoffe

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept