Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Bunter Spinat-Auflauf - Rezept

zurück
Zutaten für:
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 375 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • 500 g Karotten, orange und rot
  • Salz
  • 1 Schalotte
  • 0,5 Knoblauchzehe
  • 0,5 EL Rapsöl
  • 0,5 TL Zucker, braun
  • 125 g Blattspinat
  • etwas Öl
  • 50 g Ziegenfrischkäse
  • 1 EL Saure Sahne
  • 50 g Gemüsebrühe
  • 2 Eier
  • 0,25 Bund glatte Petersilie, fein gehackt
  • 0,5 TL rosa Pfefferbeeren, grob zerstoßen

1. Kartoffeln in der Schale garen, pellen, etwas abkühlen lassen und in Scheiben schneiden.

2. Karotten bürsten, in Scheibchen schneiden und in wenig Salzwasser bissfest garen. Schalotten und Knoblauchzehe fein würfeln und in Rapsöl glasig braten. Karottenscheibchen zugeben, zusammen mit dem Zucker unter Wenden 3 Minuten braten.

3. Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Kartoffelscheiben, Karottengemüse und Blattspinat dachziegelartig abwechselnd in eine große Auflaufform schichten. Blattspinat mit etwas Öl bepinseln, damit er im Backofen nicht austrocknet.

4. Ziegenfrischkäse, saure Sahne und warme Gemüsebrühe pürieren oder mixen. Gleichmäßig über den Auflauf gießen. Auflauf auf der mittleren Schiene im Backofen 25 Minuten backen. Zehn Minuten vor Ende der Garzeit Eier auf dem Auflauf platzieren und als „Spiegeleier“ backen. Auflauf mit Petersilie und rosa Pfefferbeeren bestreut servieren.


Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Rezeptinformationen

Zutaten für: 2 Portionen
Zubereitungszeit: 20 Min
Fertig in: 60 Min
Je Portion : 1830 kJ, 437 kcal, 51 g Kohlenhydrate, 18 g Eiweiß, 15 g Fett, 256 mg Cholesterin, 12 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Vegetarisch/ Aufläufe, Überbackenes & Pizza/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ deutsch/ mittlerer Preis/ Frühstück & Brunch/ Party & Büfett/ Mittagessen/ Ballaststoffreich/ Glutenfrei

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste