Wir lieben Lebensmittel

Bunter Salat mit Käse

Unser bunter Salat ist eine würzige Mischung aus Äpfeln, Karotten und Dijonsenfkäse. Probieren Sie unseren Endiviensalat mit Walnuss-Dressing.

  • Zubereitungszeit: 8 Min
  • Fertig in: 8 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für den Salat:

  • 450 g Endiviensalat
  • 2 Äpfel
  • 150 g Dijonsenfkäse
  • 2 Karotten
  • 1 Handvoll Basilikum-Blättchen

Für das Dressing:

  • 2 EL Weinessig, weiß
  • 1 Prise Paprika, edelsüß
  • 2 EL Walnussöl, kaltgepresst
  • Pfeffer, grob
  • Salz
  • 1 EL Petersilie, glatt
  • 2 EL Walnüsse

Dazu:

  • 8 Scheiben Vollkornbrot

Zubereitung

1. Die einzelnen Endivienblätter unter fließendem Wasser waschen und in feine Streifen schneiden.

2. Äpfel entkernen und mit der Schale fein würfeln.

3. Käse in kleine Würfel schneiden, Karotten in Scheiben hobeln. Alle genannten Zutaten zusammen mit dem Basilikum mischen.

4. Den Salat auf Tellern verteilen.

5. Dressingzutaten vermischen, würzig abschmecken und über den Salat geben. Dazu das Vollkornbrot reichen.

Sie möchten leckere Gerichte zubereiten, aber haben nur wenig Zeit? Dann sollten Sie sich von unseren schnellen 5-Minuten Rezepten inspirieren lassen. Schnell und gesund ist zum Beispiel unser Eisberg-Mais-Salat.

  • Je Portion: 1905 kJ, 455 kcal, 47 g Kohlenhydrate, 19 g Eiweiß, 20 g Fett

Rezept für bunten Salat: raffinierter & würziger Genuss

Die feine Bitternote von Endiviensalat, die natürliche Süße reifer Äpfel und die kräftige Würze von Dijonsenfkäse – ein bunter Salat mit Karotten und einem Walnuss-Dressing schmeckt zum Mittag- oder Abendessen.

Rezept für bunten Salat – als Vorspeise und Beilage

Unser gemischter bunter Salat vereint intensive Gemüse- und Obst-Aromen zu einem außergewöhnlichen Genuss, der zu vielen Gelegenheiten passt. Das schnelle vegetarische Rezept für bunten Salat ist einfach zuzubereiten und das Gericht in weniger als zehn Minuten verzehrfertig. Das meistern also selbst Küchen-Novizen problemlos. Tipp: Wenn Sie die charakteristische Bitternote des Endiviensalats mildern möchten, legen Sie die Blätter vor der Zubereitung kurz in lauwarmes Wasser. Dadurch verliert der Salat etwas von seinem herben Geschmack.

Endiviensalat: das feinherbe Energie-Paket

Ob roh wie in unserem Endiviensalat mit Mandarinen oder gegart im herzhaften Eintopf – Endiviensalat zeichnet sich durch ein unverwechselbaren Geschmack aus, der von einer feinen Bitternote geprägt ist. Das kalorienarme Blattgemüse enthält Provitamin A und Folsäure. Folat trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei und Vitamin A zur Erhaltung normaler Sehkraft. Daneben ist es auch das herbe Aroma, das das kalorienarme Blattgemüse so gesund macht. Denn: Der enthaltene Bitterstoff Lactucopikrin regt den Gallenfluss an, wodurch deftige Speisen besser und leichter verdaut werden.

Mit Wurst und Fisch genießen – Rezept für bunten Salat

Das feinherbe Blattgemüse schmeckt auch in Kombination mit deftigen Komponenten wie Fleisch. Unser Rezept für Endiviensalat mit Bratwurst eignet sich perfekt für einen Grillabend und wird mit saftigen Würsten und Kurkuma-Gewürz zubereitet. Verfeinert wird der gemischte Salat mit einem Dressing aus Meerrettich. Mögen Sie Fisch lieber als Fleisch, sollten Sie unseren Endiviensalat mit zartem Tilapiafilet unbedingt probieren. Die exotische Panade für den Fisch wird mit Maracuja zubereitet und der herbe Endiviensalat mit Orangensaft und weißem Balsamico leicht abgemildert. Tipp: Auch eine Soße aus Äpfeln – wie bei unserem Endiviensalat mit Apfelvinaigrette – harmoniert sehr gut mit dem Salat. Mögen Sie Endiviensalat nicht, können Sie dennoch einen bunten Salat mit Lachs oder anderem Fisch genießen. Gurke, Apfel, Karotte und Kohlrabi passen gut zu frischem Fisch oder gebratenen Filets jeglicher Art.

Mix-Teller-Rezept

Dieses Rezept entspricht dem EDEKA Mix-Teller-Schema - für den richtigen Mix an Lebensmitteln und eine ausgewogene Ernährung zum Sattessen.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept