Wir lieben Lebensmittel

Bunter Salat mit Garnelen

Unser Rezept für  Salat mit Garnelen ist das Richtige für heiße Tage: Bereiten Sie einen kalorienarmen und leichten Salat für Ihre Low-Carb-Ernährung zu.

  • Zubereitungszeit: 40 Min
  • Fertig in: 40 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für den Salat:

  • 125 g Mini-Mozzarella-Kugeln
  • 120 g Paprika, gelb
  • 150 g Salatgurke
  • 250 g SalaVerde (alternativ Romasalat)
  • 120 g Cocktailtomaten
  • 1 Beet Radieschensprossen

Für das Dressing:

  • 2 EL Weinessig, weiß
  • 3 EL Gemüsefond
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 1 EL Würzöl, Zitrone
  • 40 g Zwiebeln
  • 1 EL Petersilie

Für die Garnelen:

  • 200 g Garnelen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 1 EL Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

1. Mini-Mozzarella-Kugeln in ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen.

2. Paprikaschote vierteln, Stielansatz, Samen und die weißen Trennwände entfernen, das Fruchtfleisch in dünne Streifen schneiden. Salatgurke in feine Scheiben schneiden. SalaVerde waschen, gut abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Kirschtomaten vom Stielansatz befreien und vierteln. Radieschensprossen mit einer Schere vom Beet schneiden.

3. Für das Dressing Essig, Gemüsefond, Salz und Pfeffer in eine große Schüssel geben und solange rühren, bis das Salz sich aufgelöst hat. Beide Ölsorten unterrühren. Zwiebel schälen, vierteln und in Scheiben schneiden. Zusammen mit der gehackten Petersilie unter das Dressing mischen. Salatzutaten mit den Mozzarella-Kugeln zufügen und alles vorsichtig miteinander vermischen.

4. Die Garnelen von der Schale befreien und gut abtropfen lassen. Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Garnelen und Knoblauch einlegen und von jeder Seite 2 Minuten braten. Gehackte Petersilie darüber streuen, salzen und pfeffern.

5. Den Salat anrichten und die gebratenen Garnelen darauf verteilen und sofort servieren.

Zubereitungstipp:

Statt der Mini-Mozzarella-Kugeln kann man z.B. EDEKA Bio Mozzarella (125g) verwenden, diesen dann einfach in kleine Würfel schneiden.

Statt der Pfanne können Sie die Garnelen auch auf dem Grill zubereiten. Dazu die Garnelen 30 Minuten in Öl und Knoblauch marinieren und dann von jeder Seite 2 Minuten grillen.

Beilagentipp:

Dazu passt EDEKA Ciabatta Tomate zum Fertigbacken.

  • Je Portion: 1147 kJ, 274 kcal, 8 g Kohlenhydrate, 17 g Eiweiß, 19 g Fett, 88 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe

Rezept für Salat mit Garnelen, Sprossen und Käse

Garnelen eignen sich perfekt für die leichte Sommerküche – speziell als Zutat eines leckeren Salats. Probieren Sie deshalb unser Rezept für Salat mit Garnelen aus und kombinieren Sie die Meeresfrüchte mit Radieschensprossen und Mozzarella.

Rezept für Salat mit Garnelen: leicht und low carb

Wie alle Meeresfrüchte gelten auch Garnelen als perfekt geeignet für eine ausgewogene Ernährung. Sie enthalten hochwertiges Eiweiß, Mineralstoffe, dazu wertvolle Omega-3-Fettsäuren, sind nebenbei kalorienarm. Dass Sie sie küchenfertig kaufen können, erleichtert zudem das Kochen. Unter dem Begriff Garnele werden verschiedene Krebse zusammengefasst, die im Handel je nach Größe auch als Shrimps, Krabben oder Gambas bezeichnet werden. Sie alle schmecken süßlich-mild, harmonieren deshalb mit vielen Gewürzen, als marinierte Variante und mit weiteren Zutaten. Probieren Sie Garnelen beispielsweise in Kombination mit Pasta- oder Reisgerichten – oder als Teil unseres Salats mit Garnelen, bei dem Sie unter anderem Radieschensprossen verwenden.

Tiefgekühlte oder frische Meeresfrüchte für den Salat mit Garnelen

Ob Sie auf frische oder tiefgekühlte Ware zurückgreifen, bleibt Ihnen überlassen. Tiefgekühlte Garnelen halten sich deutlich länger, sollten jedoch direkt nach dem Auftauen verzehrt und nicht wieder eingefroren werden. Tipp: Mit nur 274 Kalorien pro Portion eignet sich unser Salat mit Garnelen perfekt für die leichte Sommerküche. Doch nicht nur das. Zudem enthält eine Portion lediglich 8 Gramm Kohlenhydrate, dafür 17 Gramm Eiweiß. Perfekt für eine Low-Carb-Ernährung.

Rezept für Salat mit Garnelen, Mango und Büffelmozzarella

Garnelen und Meeresfrüchte sind nicht nur Teil der mediterranen Küche, auch in asiatischen Gerichten finden sie häufig Anwendung. Probieren Sie deshalb unbedingt auch unser Rezept für exotischen Garnelensalat aus. Eismeer-Garnelen kombinieren Sie dabei mit Mango, Paprika und Frühlingszwiebeln sowie kleinen Ingwerwürfeln und verfeinern alles mit einem Dressing aus Orange, Limette, Honig und Chili. Das Ergebnis: ein fruchtiger, leicht scharfer Salat mit Garnelen, der ganz nebenbei pro Portion lediglich knapp 150 Kalorien enthält. Tipp: Garnelen harmonieren hervorragend mit Mozzarella. Probieren Sie deshalb unseren Romanasalat mit Garnelen oder erfahren Sie dank unseres Rezepts für Garnelen auf Blattsalat, wie gut sich Garnelen und Avocado ergänzen.

EDEKA Produkte aus diesem Rezept