Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Bulgur mit Lamm - Rezept

zur Rezeptsuche Lammragout mit Kichererbsen und Bulgur, mit Minze und Granatapfel garniert.
Zutaten für: 4 Portionen

Für den Bulgur:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 800 g Lammhüfte
  • 3 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1 EL Rapsöl EDEKA mein Bayern Natives Rapsöl
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Anis
  • 1 TL Tomatenmark EDEKA Bio Tomatenmark
  • 400 g Kichererbsen (aus der Dose) EDEKA Kichererbsen
  • 500 ml Gemüsebrühe EDEKA Bio Klare Gemüsebrühe
  • 300 g Bulgur
  • etwas Olivenöl EDEKA Italia Natives Olivenöl extra aus Italien
  • 1 Bund Minze
  • 1 Granatapfel

1. Für das Lammragout die Lammhüfte in walnussgroße Stücke schneiden. Die Tomaten vom Strunk befreien und würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch pellen und fein würfeln. Den Staudensellerie in feine Scheiben schneiden.

2. Etwas Rapsöl in einem Bräter erhitzen. Das Lammfleisch hineingeben und scharf anbraten.

3. Zwiebel, Sellerie, Knoblauch und Tomaten hineingeben und für weitere 2 Minuten anbraten. Die Gewürze mit dem Tomatenmark dazugeben und gut mit dem Gemüse vermengen. Mit Brühe ablöschen und zugedeckt für 40 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Hin und wieder umrühren.

4. Den Bulgur nach Packungsanleitung zubereiten und anschließend mit etwas Olivenöl in einer beschichteten Pfanne anrösten.

5. Die Minze in feine Streifen schneiden. Den Granatapfel halbieren und die Kerne herauslösen. Das Gericht damit garnieren.

Probieren Sie auch weitere leckere afghanische Rezepte!


EDEKA zuhause Keramikpfanne Ø 28 cm

  • besonders langlebige und robuste Keramikbeschichtung
  • ideal für scharfes Anbraten von Fleisch
  • Bratpfanne aus Aluminium
  • schnelle Hitzeverteilung und hohe Hitzebeständigkeit für scharfes und krosses Anbraten
  • ergonomischer Soft-Touch-Griff, hitzebeständig bis 180 °C
  • für alle Herdarten geeignet - auch Induktion

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 50 Min
Fertig in: 1 Stunde 50 Min
Je Portion : 2826 kJ, 675 kcal, 76 g Kohlenhydrate, 56 g Eiweiß, 16 g Fett, 128 mg Cholesterin, 14 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fleisch & Geflügel/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ mittlerer Preis/ Mittagessen

Bewertung

(1) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste