Wir lieben Lebensmittel

Bulgur mit Lamm

Lammragout mit Kichererbsen und Bulgur, mit Minze und Granatapfel garniert.

  • Zubereitungszeit: 50 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 50 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für den Bulgur:

  • 800 g Lammhüfte
  • 3 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Anis
  • 1 TL Tomatenmark
  • 400 g Kichererbsen (aus der Dose)
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 300 g Bulgur
  • etwas Olivenöl
  • 1 Bund Minze
  • 1 Granatapfel

Zubereitung

1. Für das Lammragout die Lammhüfte in walnussgroße Stücke schneiden. Die Tomaten vom Strunk befreien und würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch pellen und fein würfeln. Den Staudensellerie in feine Scheiben schneiden.

2. Etwas Rapsöl in einem Bräter erhitzen. Das Lammfleisch hineingeben und scharf anbraten.

3. Zwiebel, Sellerie, Knoblauch und Tomaten hineingeben und für weitere 2 Minuten anbraten. Die Gewürze mit dem Tomatenmark dazugeben und gut mit dem Gemüse vermengen. Mit Brühe ablöschen und zugedeckt für 40 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Hin und wieder umrühren.

4. Den Bulgur nach Packungsanleitung zubereiten und anschließend mit etwas Olivenöl in einer beschichteten Pfanne anrösten.

5. Die Minze in feine Streifen schneiden. Den Granatapfel halbieren und die Kerne herauslösen. Das Gericht damit garnieren.

  • Je Portion: 2826 kJ, 675 kcal, 76 g Kohlenhydrate, 56 g Eiweiß, 16 g Fett, 128 mg Cholesterin, 14 g Ballaststoffe