Wir lieben Lebensmittel

Brokkoli-Spargel-Süppchen

  • Zubereitungszeit: 20 Min
  • Fertig in: 45 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
6 Portionen
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 500 g Spargel, grün
  • 500 g Brokkoli
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1,75 Liter Gemüsebrühe
  • 100 g junger Blattspinat
  • 200 g Frischkäse, natur
  • Salz
  • Muskatnuss
  • Pfeffer, weiß

Für den Dip:

  • 1 große Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 75 g Haselnüsse, gehackt, geröstet

Dazu:

  • 6 Vollkornbrötchen, zum Aufbacken

Zubereitung

1. Gemüsezwiebel in grobe Würfel schneiden. Spargel im unteren Drittel schälen. Brokkoli oder Romanesco mit den geschälten Stielen des Spargels in mundgerechte Stücke schneiden. Fett in einen großen Topf geben und Gemüse darin fünf Minuten anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und 15 Minuten leise köcheln lassen.

2. Für den Dip Karotte und Zwiebel sehr fein würfeln und in Fett drei Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Haselnüsse unterheben und beiseitestellen. Brötchen nach Packungsanleitung aufbacken.

3. Spinat und Frischkäse oder Hummus zum Suppengemüse zugeben. Kurz erwärmen und alles pürieren. Mit den Gewürzen abschmecken.

4. Suppe mit je einem Teelöffel Dip anrichten und dazu Brot reichen.

  • Je Portion: 2144 kJ, 512 kcal, 37 g Kohlenhydrate, 18 g Eiweiß, 30 g Fett, 52 mg Cholesterin, 12,1 g Ballaststoffe

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept