Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Broccoli al prosciutto - Rezept

zurück Brokkoli mit dünnen Schinkenstreifen.
Zutaten für: 4 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 800 g Brokkoli
  • 200 g Schinken, roh GUT&GÜNSTIG Lachsschinken
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst GUT&GÜNSTIG Natives Olivenöl extra
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • Pfeffer

1. In einem großen Topf reichlich Salzwasser aufkochen. In der Zwischenzeit den Brokkoli waschen, putzen und in Röschen zerteilen. Stiele, wenn nötig, schälen und von unten kreuzweise tief einschneiden, damit alle Teile gleichzeitig gar sind. Im siedenden Wasser knapp al dente kochen und mit einer Schaumkelle aus dem Topf heben.

2. Das Gemüse in einem Sieb gut abtropfen lassen. Inzwischen den dünn geschnittenen Schinken in feine Streifen schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und mit einem Messer oder einer Gabel zerdrücken.

3. In einer beschichteten Pfanne das Öl erhitzen und den Knoblauch darin anbraten, dann aus der Pfanne nehmen.

4. Den Schinken kurz anbraten, den Brokkoli vorsichtig untermischen, mit Pfeffer und etwas Salz würzen und bei ganz schwacher Hitze etwa 5 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Den Brokkoli anrichten und servieren.


Knoblauchzehe schälen:

Die Enden der Zehe abschneiden und mit einer möglichst breiten Messerklinge die Zehe leicht andrücken, als ob Sie sie zerdrücken wollten. So löst sich die dünne Schale besser, die Sie jetzt ganz leicht mit dem Messer ablösen können.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 40 Min
Fertig in: 40 Min
Je Portion : 775 kJ, 185 kcal, 6 g Kohlenhydrate, 17 g Eiweiß, 10 g Fett, 24 mg Cholesterin, 6 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ mediterran/ günstig/ 5 Euro-Rezepte / Cholesterinarm

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste