Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Blutwurstknödel auf Kraut - Rezept

zurück
Zutaten für:
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 4 Softaprikosen
  • 1,5 Äpfel
  • 1 Zwiebel
  • 0,5 EL Rapsöl
  • 375 g Sauerkraut
  • 60 ml Apfelsaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 3 Dinkelbrötchen, zum Aufbacken
  • 1,5 Schalotten
  • 1,5 EL Petersilie, fein geschnitten
  • 90 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 120 g Blutwurst
  • 1,5 Ei

Zum Bestreuen:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • Petersilie

1. Für das Kraut die getrockneten Aprikosen in feine Streifen schneiden, Äpfel und Zwiebeln würfeln.

2. Zwiebeln in Rapsöl golden anbraten. Sauerkraut mit einer Gabel auflockern und in fünf Zentimeter lange Abschnitte schneiden. Zusammen mit den Aprikosen und den Apfelwürfeln zu den Zwiebeln geben und weitere zwei Minuten anbraten. Apfelsaft zugeben und bei geschlossenem Deckel 30 Minuten bei schwacher Hitze garen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.

3. Für die Blutwurstknödel Brötchen würfeln, Schalotte und Petersilie klein schneiden und in einer Schüssel mit heißer Gemüsebrühe übergießen und einweichen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

4. Blutwurst fein würfeln und zusammen mit den Eiern zur Brötchenmasse geben. Mit feuchten Händen Knödel formen und während der letzten 20 Minuten auf dem Kraut garen. Knödel mit Apfel-Kraut anrichten und mit fein geschnittener Petersilie bestreut servieren.


Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Rezeptinformationen

Zutaten für: 2 Portionen
Zubereitungszeit: 25 Min
Fertig in: 65 Min
Je Portion : 2613 kJ, 624 kcal, 58 g Kohlenhydrate, 28 g Eiweiß, 30 g Fett, 203 mg Cholesterin, 11,7 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fleisch & Geflügel/ Herbst/ deutsch/ mittlerer Preis/ Mittagessen/ Ballaststoffreich

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste