Wir lieben Lebensmittel

Blutwurstknödel auf Kraut

Mögen Sie es deftig? Dann probieren Sie unsere Blutwurstknödel mit Kraut – Äpfel und getrocknete Aprikosen geben diesem Gericht einen besonderen Pfiff!

  • Zubereitungszeit: 25 Min
  • Fertig in: 65 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
2 Portionen
  • 4 Softaprikosen
  • 1,5 Äpfel
  • 1 Zwiebel
  • 0,5 EL Rapsöl
  • 375 g Sauerkraut
  • 60 ml Apfelsaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 3 Dinkelbrötchen, zum Aufbacken
  • 1,5 Schalotten
  • 1,5 EL Petersilie, fein geschnitten
  • 90 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 120 g Blutwurst
  • 1,5 Ei

Zum Bestreuen:

  • Petersilie

Zubereitung

1. Für das Kraut die getrockneten Aprikosen in feine Streifen schneiden, Äpfel und Zwiebeln würfeln.

2. Zwiebeln in Rapsöl golden anbraten. Sauerkraut mit einer Gabel auflockern und in fünf Zentimeter lange Abschnitte schneiden. Zusammen mit den Aprikosen und den Apfelwürfeln zu den Zwiebeln geben und weitere zwei Minuten anbraten. Apfelsaft zugeben und bei geschlossenem Deckel 30 Minuten bei schwacher Hitze garen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.

3. Für die Blutwurstknödel Brötchen würfeln, Schalotte und Petersilie klein schneiden und in einer Schüssel mit heißer Gemüsebrühe übergießen und einweichen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

4. Blutwurst fein würfeln und zusammen mit den Eiern zur Brötchenmasse geben. Mit feuchten Händen Knödel formen und während der letzten 20 Minuten auf dem Kraut garen. Knödel mit Apfel-Kraut anrichten und mit fein geschnittener Petersilie bestreut servieren.

Entdecken Sie weitere raffinierte Knödel-Rezepte, zum Beispiel unser Rezept für fruchtige Marillenknödel!

  • Je Portion: 2613 kJ, 624 kcal, 58 g Kohlenhydrate, 28 g Eiweiß, 30 g Fett, 203 mg Cholesterin, 11,7 g Ballaststoffe

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept