Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Blini mit Beeren - Rezept

zurück
Zutaten für:

Grundteig für die Blini:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 85 g Buchweizenmehl
  • 0,5 TL Trockenhefe
  • 1 Prise Salz
  • 1,5 EL Zucker
  • 120 ml Reisdrink
  • 1 Ei

Zum Braten:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 2 EL Rapsöl

Für den Beerenbelag:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 500 g Beeren, bunt
  • 6 EL Kokosmilch
  • 2 EL Kokosflocken

Für die Blini:

1.) Backofen auf 120 Grad vorheizen und auf der mittleren Schiene ein Backblech mit Küchenkrepp ausgelegt einschieben. Buchweizenmehl mit Hefe, Salz und Zucker vermischen und anschließend mit dem Reisdrink verrühren, so dass keine Klumpen mehr zu sehen sind. Teig 15 Minuten an einem warmen Ort stehen lassen. Währenddessen Ei schaumig rühren und anschließend zum Teig geben.

2.) Pfanne mit einem Pinsel dünn mit Rapsöl ausstreichen und pro Blini einen Esslöffel Teig in die Pfanne geben. Drei bis vier Blini pro Bratgang von jeder Seite zwei bis drei Minuten braten und im Backofen warm halten. Mit dem übrigen Teig genauso verfahren.

Für den Beerenbelag:

Je 3 Blini pro Teller anrichten, darauf die Beeren verteilen und mit je 1 TL Kokosmilch beträufeln. Mit Kokosflocken bestreut servieren.


Video zum Rezept

Rezeptvideo ansehen

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Probieren Sie auch unsere herzhafte Variante "Blini mit Spargel".

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 25 Min
Fertig in: 45 Min
Je Portion : 1043 kJ, 249 kcal, 33 g Kohlenhydrate, 5 g Eiweiß, 10 g Fett, 60 mg Cholesterin, 5,1 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Vegetarisch/ Desserts/ Frühling/ Sommer/ deutsch/ mittlerer Preis/ Valentins- & Muttertag/ Glutenfrei/ Laktosefrei

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste