Wir lieben Lebensmittel

Blaubeer-Cassis-Torte

Kühle, süße Blaubeeren, umhüllt von feiner Mascarponecreme, dazu ein luftiger Tortenboden – entdecken Sie unsere leckere Blaubeertorte für Ihre Kaffetafel!

  • Zubereitungszeit: 40 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 40 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
12 Stück

Für den Biskuit:

  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 75 g Weizenmehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1 gestr. TL Backpulver

Für die Creme:

  • 600 g Blaubeeren
  • 12 Blatt Gelatine
  • 100 ml Crème de Cassis
  • 500 ml Sahne
  • 80 g Zucker
  • 0,5 unbehandelte Zitrone, davon die abgeriebene Schale

Außerdem:

  • 20 g Baisertupfen

Zubereitung

1. Eier trennen. Eiweiß mit 30 g Zucker steif schlagen. Eigelb mit dem übrigen Zucker und 2-3 EL heißem Wasser cremig aufschlagen. Eischnee darauf geben. Mehl mit Stärke und Backpulver mischen und darüber sieben. Mit einem Schneebesen locker unterziehen. Den Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) ca. 15-18 Minuten backen. Boden auskühlen lassen.

2. Blaubeeren auftauen lassen. Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Ca. 2/3 der Blaubeeren in einem Mixer fein pürieren. Blaubeerpüree mit Cassis verrühren. Gelatine leicht ausdrücken und bei mäßiger Hitze auflösen. 4-5 EL von dem Blaubeerpüree unterrühren und dann unter das übrige Blaubeerpüree rühren. Kühl stellen, bis die Masse beginnt zu gelieren.

3. Sahne steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Zitronenschale unterrühren. Die Sahne unter das Blaubeergelee ziehen und zum Schluss die restlichen Blaubeeren unterziehen.

4. Den Biskuitboden aus der Form lösen und auf eine Tortenplatte legen. Einen Tortenring darum schließen. Die Blaubeer-Sahne auf dem Biskuitboden verteilen. Torte 3-4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

5. Tortenring vorsichtig lösen und die Torte auf eine Tortenplatte setzen. Mit zerbröckeltem Baiser bestreuen.


Entdecken Sie weitere Torten-Rezepte, wie z.B. diese Fondant-Torte und unsere Obstkuchen-Rezepte.

  • Je Stück: 1160 kJ, 277 kcal, 31 g Kohlenhydrate, 4 g Eiweiß, 14 g Fett

Fruchtige Blaubeertorte, leicht gemacht

Mit ihrem intensiv-süßlichen Geschmack ist die Blaubeere auf jedem Tortenboden ein fruchtiger Genuss. Wir verraten Ihnen, wie leicht unsere Blaubeertorte zu backen ist und an welcher Stelle die eine oder andere Kalorie gespart werden kann.

Blaubeertorten-Rezept: backen mit Beeren

Heidelbeere ist die korrekte Bezeichnung für die kleine blaue Beere, aber insbesondere in Norddeutschland ist dieselbe Frucht auch als Blaubeere bekannt. Unterschiedliche Bezeichnungen wie diese treten in der Welt der Beeren immer wieder auf, so ist auch Cassis keine eigene Fruchtsorte, sondern lediglich die französische Übersetzung für schwarze Johannisbeere. Tipp: Bei uns erhalten Sie wichtige Informationen über die Blaubeere bzw. Heidelbeere, unter anderem darüber, mit welchen gesunden Nährstoffen die kleinen Früchte aufwarten.

Tortenboden selber backen – Blaubeertorten-Rezept

Ein lockerer Biskuit wie der für unser Blaubeertorten-Rezept ist schnell und leicht selbst gebacken: Einfach Eier mit Zucker und einer Prise Salz cremig schlagen, dann das Mehl dazugeben und vorsichtig unterheben. Ein wenig warmes Wasser hilft, dass der Boden nach dem Backen schön luftig wird. Alternativ dazu können Sie den Zutaten einen Teelöffel Backpulver beimengen.
Tipp: Wenn Sie Ihrer Blaubeertorte einen besonders raffinierten Geschmack verleihen möchten, können Sie gehackte Mandeln, Pistazien oder Haselnüsse (je 50 g) mit in den Teig rühren.
Den Biskuitteig im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2 bis 3, Umluft 160 Grad) für 20 bis 25 Minuten backen, auskühlen lassen und waagrecht halbieren – so steht der Tortenboden schon für das nächste Tortenrezept bereit.

Tortencreme mit Blaubeeren und Cassis

Das Praktische an Beeren: Sie können alle problemlos miteinander kombiniert werden. Möchten Sie unser Blaubeertorten-Rezept etwas abändern, können Sie dem Belag andere Beerensorten beimischen. Für ein säuerliches Aroma verwenden Sie am besten Cassis. Aber auch Himbeeren, Brombeeren oder Stachelbeeren passen hervorragend zur Blaubeertorte.
Für eine leckere Tortencreme benötigen Sie Sahne, Mascarpone und ein wenig Zucker, die Sie miteinander zu einer cremigen Masse vermengen. Nach Belieben können Sie die Creme auch zusätzlich mit Gelatine andicken. Die gewaschenen Beeren dazugeben, auf dem Tortenboden ausstreichen, anschließend den Kuchen für einige Minuten kühl stellen – und schon genießen Sie Ihre fruchtige Blaubeertorte.