Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Blattsalate mit Thunfisch - Rezept

zurück
Zutaten für:
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 150 g Blattsalatmischung
  • 25 g Basilikum-Blättchen
  • 50 g Sprossen-Mix
  • 1 Thunfischsteak
  • 0,5 EL Thymian
  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 0,5 TL Paprikapulver, edelsüß
  • Salz
  • 0,25 Tasse Gemüsebrühe
  • 2 EL Himbeeressig
  • 0,5 EL scharfer Senf
  • Pfeffer, grob, bunt

Dazu:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 125 g Walnuss-Roggenvollkornbrot

1. Blattsalat mit Basilikumblättern mischen und auf Tellern anrichten. Sprossenmischung mit heißem Wasser kräftig durchspülen und auf dem Salat anrichten.

2. Thunfisch mit Thymianblättchen bestreuen. Die Hälfte des Öls in eine Pfanne geben und auf mittlerer Stufe erhitzen, 1 Tropfen Wasser sollte darin brutzeln. Thunfisch auf jeder Seite 2 bis 3 Minuten anbraten. Aus der Pfanne nehmen, mit Paprika und Salz bestreuen und zugedeckt nachziehen lassen.

3. Den Bratenfond in der Pfanne mit Gemüsebrühe ablöschen. Himbeeressig mit Senf verrühren und zusammen mit dem restlichen Öl in die Pfanne geben. Dressing mit Pfeffer und Salz abschmecken.

4. Thunfisch in 1 cm dicke Scheiben schneiden, auf dem Salat anrichten. Das noch warme Dressing über dem Salat verteilen und mit getoastetem Brot servieren.


Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Rezeptinformationen

Zutaten für: 2 Portionen
Zubereitungszeit: 15 Min
Fertig in: 20 Min
Je Portion : 1838 kJ, 439 kcal, 30 g Kohlenhydrate, 25 g Eiweiß, 24 g Fett, 62 mg Cholesterin, 7 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fisch & Meeresfrüchte/ Salate/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ mediterran/ mittlerer Preis/ Abendessen/ Laktosefrei

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste