Wir lieben Lebensmittel

Biskuittaler

Biskuittaler mit Orangengelee.

  • Zubereitungszeit: 90 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
30 Stück
  • 2 Eier
  • 1 Vanilleschote
  • 110 g Zucker
  • 150 g Weizenmehl (Type 405)
  • 6 Blätter Gelatine, weiß
  • 250 ml Orangen-Direktsaft
  • 50 g Orangenmarmelade
  • 400 g Couverture, zartbitter
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL Pistazien, gehackt

Zubereitung

1. Ofen auf 180 Grad (Umluft nicht empfehlenswert) vorheizen. Eier und Vanillemark verquirlen, dabei den Zucker einrieseln lassen und die Masse dickcremig aufschlagen. Mehl darübersieben und mit dem Schneebesen locker unterheben.

2. Masse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und Tupfen von 2,5 cm Durchmesser auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche spritzen. Nacheinander auf der mittleren Schiene ca. 12 Minuten backen. Auskühlen lassen.

3. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Hälfte des Orangensafts in einem Topf erwärmen, ausgedrückte Gelatine zugeben und darin auflösen. Übrigen Saft und Marmelade zugeben und unterrühren. Masse kurz pürieren und in die Mulden einer Mini-Tartelettform aus Silikon füllen und im Kühlschrank fest werden lassen.

4. Couverture hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Öl unterrühren und die Masse etwas abkühlen lassen. Die Unterseiten der Biskuittaler mit den Geleekreisen belegen und mit der flüssigen Couverture verzieren. Dann sofort mit Pistazien bestreuen.

Probieren Sie auch unser Biskuittteig-Rezept, aus dem sich eine leckere Biskuitrolle zubereiten lässt!

  • Je Stück: 502 kJ, 120 kcal, 14 g Kohlenhydrate, 2 g Eiweiß, 6 g Fett, 20 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe