Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Birnenrührkuchen - Rezept

zurück
Zutaten für: 12 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • Butter zum Einfetten
  • 60 g Mandeln, gemahlen
  • 250 g Sauerrahmbutter
  • 5 EL Honig
  • 1 Packung Bourbon Vanille, gemahlen
  • 5 Eier
  • 1 große Banane
  • 1 Msp. Nelke
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL Orangenschale
  • 500 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 Packung Weinsteinbackpulver
  • 1 Tasse Buttermilch
  • 350 g Birnen

1.) Backofen auf 160 Grad Innentemperatur vorheizen. Kuchenform (26 cm) gründlich einfetten.

2.) Mandeln einstreuen und in der ganzen Form verteilen. Form in den Kühlschrank stellen. Butter zusammen mit dem Honig und Vanillezucker cremig rühren. Nach und nach die Eier kräftig unterrühren.

3.) Banane mit der Gabel gut zerdrücken, zusammen mit den Gewürzen zur Creme geben und solange rühren, bis eine feincremige Masse entsteht.

4.) Mehl und Backpulver in eine Schüssel geben und eßlöffelweise abwechselnd mit der Buttermilch langsam unter den Teig rühren.

5.) Birnen waschen, entkernen und würfeln. Zähflüssigen Teig in die Form einfüllen. Die Birnenwürfel darüber verteilen und mit der Gabel leicht unterheben.

6.) Den Kuchen in der Mitte des Ofens eine Stunde mit Umluft backen. Mit einem Holzstäbchen die Garprobe machen. Wenn keine Teigreste daran kleben bleiben, ist der Kuchen ok. Den Kuchen 5 Minuten abkühlen lassen, auf ein Küchengitter stürzen und auskühlen lassen. Danach mit Puderzucker oder Kokosflocken bestäuben.

Tipp: Das richtige Rühren ist bei diesem Kuchen besonders wichtig. Alle Zutaten bis einschließlich zur Banane sollten kräftig gerührt werden. Während dieser Zeit kann der Teig viel Luft aufnehmen, was ihn locker und luftig werden läßt. Eine feincremige Konsistenz vor der Mehlzugabe ist die Garantie fürs gute Gelingen. Sobald das Mehl dazukommt, darf nur noch langsam gerührt werden, sonst gibt der Teig die mühevoll eingeschlagene Luft wieder ab. Dann würde der Teig trocken und krümelig werden.


Mix-Teller-Rezept

Dieses Rezept entspricht dem EDEKA Mix-Teller-Schema - für den richtigen Mix an Lebensmitteln und eine ausgewogene Ernährung zum Sattessen.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Statt Birnen können Sie auch Äpfel oder Aprikosen verwenden.

Rührkuchen dieser Art sind besonders bei Kindern beliebt. Deshalb sind sie auch für Kinderpartys besonders geeignet. Der Kuchen kann bereits am Vortag gebacken werden. Er schmeckt am nächsten Tag noch aromatischer.

Kaffee

Tee

Kakao

Obstsaft

Rezeptinformationen

Zutaten für: 12 Portionen
Zubereitungszeit: 20 Min
Fertig in: 80 Min
Je Portion : 1733 kJ, 414 kcal, 39 g Kohlenhydrate, 11 g Eiweiß, 24 g Fett, 150 mg Cholesterin

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Vegetarisch/ Gebäck & Kuchen/ Frühling/ Herbst/ deutsch/ mittlerer Preis/ Frühstück & Brunch/ Party & Büfett

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste