Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Beschwipster Lebkuchen - Rezept

zur Rezeptsuche Weihnachtlicher Napfkuchen mit Rotweingeschmack.
Zutaten für: 16 Stück

Für den Kuchen:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 125 g Butter EDEKA Bio Süßrahmbutter
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker GUT&GÜNSTIG Vanillinzucker
  • 3 Eier
  • 0,5 unbehandelte Orange, davon die abgeriebene Schale
  • 250 g Weizenmehl EDEKA Weizenmehl
  • 50 g Haselnüsse, gemahlen EDEKA Haselnusskerne, gemahlen
  • 50 g Mandeln, gemahlen EDEKA Mandeln, gemahlen
  • 0,5 Päckchen Backpulver
  • 0,5 Päckchen Lebkuchengewürz
  • 125 ml Milch EDEKA Bio Frische fettarme Milch ESL
  • 10 EL Rotwein, trocken

Außerdem:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • etwas Butter zum Einfetten
  • etwas Paniermehl GUT&GÜNSTIG Paniermehl
  • 120 g Aprikosenkonfitüre
  • 150 g Couverture, dunkel EDEKA Zartbitter-Couverture
  • Schneeflocken aus Esspapier

1. Den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 155 Grad) vorheizen. Die Formen fetten und mit Paniermehl ausstreuen.

2. Weiche Butter mit Zucker, Vanillezucker, Orangenschale und Eier schaumig rühren.

3. Mehl mit Haselnüssen, Mandeln, Backpulver und Lebkuchengewürz mischen und mit Milch und Rotwein unter die Butter-Mischung rühren. Den Teig in der Napfkuchen-Formen verteilen, glatt streichen und im vorgeheizten Ofen 40-50 Minuten backen. Stäbchenprobe machen! Kuchen aus dem Ofen nehmen, 10 Minuten in der Form ruhen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen. Kuchen mit Gitter auf ein entsprechend großes Stück Backpapier stellen.

4. Aprikosen-Konfitüre mit 3 EL Wasser erhitzen, etwas einkochen, passieren und mit der Aprikotur die Kuchen bestreichen. Diese antrocknen lassen.

5. Zartbitter-Couvertüre nach Packungsanleitung schmelzen und die Kuchen damit überziehen. Leicht anziehen lassen und nach Belieben mit den Schneeflocken garnieren, Couvertüre vollständig anziehen lassen.

Entdecken Sie auch unsere Rezepte für würzigen Rotweinkuchen und Rotwein-Gewürzkuchen!


EDEKA zuhause Springform mit 2 Böden Ø 26 cm:

  • Auslaufsicherer Flach- & Rohrboden
  • 2-fach Antihaftbeschichtung für problemloses Herauslösen des Kuchens aus der Form
  • Praktischer, leicht zu lösender Verschluss
  • Extra hoher Konditorrand
  • Emaillierter Flachboden schnittfest und stabil
  • Spülmaschinengeeignet: leicht zu reinigen

Rezeptinformationen

Zutaten für: 16 Stück
Zubereitungszeit: 30 Min
Fertig in: 1 Stunde 30 Min
Je Stück : 1281 kJ, 306 kcal, 38 g Kohlenhydrate, 5 g Eiweiß, 14 g Fett, 57 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Gebäck & Kuchen/ Desserts/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ deutsch/ mittlerer Preis/ Party & Büfett/ Advent & Weihnachten

Bewertung

(4) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste