Wir lieben Lebensmittel

Berliner Schmorbraten

Schmorbraten mit Berliner Weiße und Honig verfeinert, dazu Gemüse und eine feine Sauce.

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 60 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Zutaten

  • 750 g Rinderschmorfleisch
  • 1 EL Senf, mittelscharf
  • 2 EL Butterschmalz
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 Nelken
  • 2 Thymianblätter
  • 1 EL Essig
  • 300 ml Berliner
  • 3 Möhren
  • 1 Knolle Sellerie
  • 1 EL Honig
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 EL Kräuter Crème Fraîche
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Zubereitung

1. Fleisch abspülen und trocknen, Senf in eine kleine Schale füllen und mit frisch gemahlenem Pfeffer, Salz, frisch geriebener Muskatnuss, Nelken und gehacktem Thymian (1 Zweig) verrühren.

2. Den Braten mit der Senfmischung einreiben und in einem Schmortopf in heißem Butterschmalz kräftig von allen Seiten anbraten. Möhren und Sellerie putzen, würfeln und im Bratenfett mitschmoren. Zwiebeln pellen, würfeln und ebenfalls mitschmoren. Lorbeerblätter, Zitronensaft und ein Thymianzweig ebenfalls dazugeben.

3. Weißweinessig, Berliner Weiße und Honig zufügen und den Topf mit einem Deckel verschließen. Im vorgeheizten Ofen bei 200° ca. 60 Min. auf der mittleren Schiene den Braten mit allen Zutaten schmoren lassen.

4. Anschließend das Fleisch aus der Sauce nehmen und in Alufolie gewickelt warm halten. Lorbeerblätter und Thymianzweige aus der Sauce entfernen und die Sauce pürieren. Nach Bedarf mit Brühe auffüllen und noch einmal zum Kochen bringen. Die Sauce mit Crème fraîche verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Schmorbraten in Scheiben schneiden und auf der Sauce servieren.

  • Je Portion: 1453 kJ, 347 kcal, 8,7 g Kohlenhydrate, 40 g Eiweiß, 14,3 g Fett, 126 mg Cholesterin, 3,7 g Ballaststoffe, 0,533 BE