Wir lieben Lebensmittel

Beerentörtchen

  • Zubereitungszeit: 20 Min
  • Fertig in: 30 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 8 Scheiben Körner-Toastbrot mit Leinsamen und Sonnenblumenkernen
  • 1 TL Kokosöl
  • 2 EL Blütenhonig
  • 200 g Beeren, bunt
  • 150 g Pfirsich-Maracuja-Joghurt
  • 1 Handvoll Melisseblättchen

Zubereitung

1. Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Von den Toasts die Rinde abschneiden und sehr fein würfeln. Die Toastscheiben nebeneinanderlegen und mit dem Teigroller platt rollen.

2. 8 Muffinförmchen mit Kokosöl einpinseln und die Toastscheiben in die Förmchen drücken.

3. Die Toastscheiben mit 1 EL Honig bestreichen. Die Toast-Würfelchen in eine feuerfeste Form geben und mit dem restlichen Honig beträufeln.

4. Muffins und Toastwürfelchen auf der mittleren Schiene 10 Minuten backen.

5. Beeren waschen und auf Küchenkrepp trocknen

6. Unmittelbar vor dem Servieren je einen gehäuften TL Joghurt in die Förmchen geben. Die Beeren darauf verteilen und mit Toastwürfelchen und Melisseblättchen bestreut servieren.

Auf der Suche nach einer festlichen Backidee? Wir empfehlen unser Ostergebäck!

  • Je Portion: 1001 kJ, 239 kcal, 38 g Kohlenhydrate, 7 g Eiweiß, 5 g Fett, 4 mg Cholesterin, 6,4 g Ballaststoffe

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept