Wir lieben Lebensmittel

Basilikum-Sorbet

Sommerliches Basilikum-Sorbet mit Caprese-Salat: Mit diesem Rezept zaubern Sie eine herrlich frische Vorspeise – ideal für einen Grillabend im Sommer.

  • Zubereitungszeit: 45 Min
  • Fertig in: 5 Stunden 45 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
8 Portionen

Für das Sorbet:

  • 50 g Zucker
  • 50 ml Wasser
  • 0,5 Limette, davon der Schalenabrieb
  • 50 ml Limettensaft
  • 30 g Basilikum-Blätter
  • 300 g Joghurt
  • 1 Prise Fleur de Sel

Für den Salat:

  • 32 Mini-Mozzarella-Kugeln
  • 16 kleine Basilikum-Blättchen
  • 200 g Cocktailtomaten, gelb
  • 200 g Cocktailtomaten, rot
  • 5 EL Olivenöl
  • 3 EL Aceto balsamico
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

1. Für das Sorbet Zucker mit Wasser, Limettenschale und Limettensaft in einem Topf geben, kurz aufkochen und köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

2. Basilikumblätter waschen und sehr gut abtropfen lassen. Mit dem Zuckersirup in einen Mixer geben und fein pürieren. Den Joghurt untermixen und mit Fleur de sel würzen. Die Masse in die Gläser füllen und mindestens 4 Stunden gefrieren lassen. Dabei gelegentlich mit einem kleinen Löffel umrühren, damit das Eis schön cremig wird und gleichmäßig friert.

3. Für den Salat die Mozzarella-Kugeln gut abtropfen lassen. Je 2 Mozzarellakugeln mit einem Basilikumblatt auf einen Spieß stecken. Cocktailtomaten waschen, die Stielansätze entfernen und halbieren. Olivenöl mit Aceto balsamico, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel verrühren.

4. Die Tomaten-Spieße auf 8 Platten oder Tellern anrichten und mit der Marinade beträufeln. Basilikum-Sorbet aus dem Tiefkühler nehmen und je ein Glas auf eine Platte stellen (alternativ die Gläser ganz kurz in heißes Wasser halten und das Sorbet auf die Platten stürzen). Nach Belieben mit Basilikum garnieren und servieren.

Entdecken Sie weitere Sorbet-Rezepte !
Wie wäre es mit Kathis Rezept für leckeres Moscow-Mule-Sorbet?

Auch unsere herrlich frischen Switchel-Rezepte passen perfekt zum Sommer und lassen sich mit Gin, Sekt oder Wodka verfeinern.

  • Je Portion: 988 kJ, 236 kcal, 11 g Kohlenhydrate, 7,3 g Eiweiß, 17 g Fett, 25 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe

Sommerliches Basilikum-Sorbet mit Caprese-Salat

Tomate-Mozzarella-Salat mal anders: grüne und rote Kirschtomaten, Mozzarella-Kugeln und dazu ein Basilikum-Joghurt-Eis. Entdecken Sie unser Rezept für Caprese-Salat mit Basilikum-Sorbet.

Kochen mit feiner Würze – Basilikum-Sorbet-Rezept

Basilikum lässt sich zu vielen verschiedenen warmen und kalten Gerichten kombinieren. Da die Blätter warme und sonnige Lagen bevorzugen, finden sie vor allem in der mediterranen Küche Verwendung. Der Geschmack von Basilikum harmoniert hervorragend mit Tomaten, deshalb sollte es in keiner Tomatensauce und keinem Tomatensalat fehlen. Aber auch in einem bunten Blattsalat machen sich die würzigen Blätter gut – zum Beispiel in unserem Blattsalat Mediterrana mit Oliven und Schafskäse. Tipp: Mit nur wenigen Zutaten lässt sich außerdem ein schmackhaftes Pesto mit Basilikum zubereiten. Zusammen mit Olivenöl, Pinienkernen und Parmesan verfeinert es Pasta, Brot und Fleischgerichte. Ersetzen Sie das Basilikum durch Rucola oder Minze, so gelingen Ihnen ganz einfach verschiedene Geschmacksnoten. Hier finden Sie weitere leckere Pesto-Rezepte.

Basilikum-Sorbet-Rezept – erfrischende & hausgemachte Sorten

Eisgekühlt und halbgefroren ist Sorbet eine wohltuende Erfrischung an heißen Sommertagen. Im Gegensatz zu Eiscreme basiert Sorbet nicht auf Milch oder Sahne. Die meisten Sorbet-Rezepte enthalten Früchte und Wasser oder Saft. Das macht Sorbet zu einer leichten, kalorienärmeren Eis-Variante.

Sorbets mit und ohne Eismaschine zubereiten

Am einfachsten können Sie ein Frucht-Sorbet in der Eismaschine zubereiten. Dafür mixen Sie aus Früchten Ihrer Wahl ein feines Püree und stellen es für etwa eine Stunde zum Kühlen in den Kühlschrank. Anschließend in der Eismaschine gefrieren lassen – fertig. Aber auch ohne Eismaschine gelingt Sorbet ganz leicht. Füllen Sie die Sorbet-Masse einfach direkt in die Dessertgläser und stellen Sie sie für mindestens vier Stunden ins Gefrierfach. Damit das Eis schön cremig wird und gleichmäßig gefriert, rühren Sie es währenddessen immer wieder mit einem Löffel um.

Erfrischende Vorspeise – Basilikum-Sorbet-Rezept

Sorbet schmeckt aber nicht nur als fruchtiges Dessert, sondern auch als erfrischende Vorspeise oder Zwischenmahlzeit. In unserem Rezept für Basilikum-Sorbet wird das würzige Eis als Beilage zu einem Caprese-Salat serviert. Stellen Sie dafür aus Joghurt, Zucker, Wasser, etwas Limettensaft (Zitronensaft geht auch) und Basilikumblättern ein cremiges Mus her und lassen Sie es für mindestens vier Stunden gefrieren. Kurz vor dem Servieren mit einem Eislöffel auf die Teller verteilen und ganz leicht antauen lassen – so kann sich der Geschmack des Sorbets am besten entfalten. Die perfekte Vorspeise für einen Grillabend unter Freunden!

EDEKA Produkt aus diesem Rezept