Wir lieben Lebensmittel

Bananen-Nuss-Kuchen

  • Zubereitungszeit: 20 Min
  • Fertig in: 60 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
25 Portionen

Für den Kuchen:

  • 250 g Butter oder Margarine
  • 200 g Zucker
  • 0,5 Vanilleschote
  • 4 Eier
  • 2 Bananen
  • 300 g Weizenmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 125 g Haselnüsse, gemahlen

Außerdem:

  • etwas Puderzucker
  • Butter zum Einfetten
  • etwas Paniermehl

Zubereitung

1. Den Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze (Umluft 160°C) vorheizen.

2. Die Formen mit wenig Fett ausstreichen und mit Paniermehl ausstreuen.

3. Für den Teig Butter oder Margarine mit Zucker und Vanillemark schaumig schlagen. Nach und nach die Eier unterrühren.

4. Die Bananen schälen und das Fruchtfleisch mit einer Gabel zerdrücken. Zur Teigmasse geben und gut unterrühren.

5. Das Mehl mit dem Backpulver sieben, Haselnüssen zufügen und unter den Teig rühren.

6. Den Teig in die vorbereiteten Formen füllen und 40 Minuten backen. Stäbchenprobe machen!

7. Die Kuchen aus dem Ofen nehmen, in den Formen etwas abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und erkalten lassen.

8. Vor dem Servieren mit Puderzucker besieben.

Ohne Nuss, aber genauso lecker: unser Bananenkuchen-Rezept!

Wie die Banane gelb wird und weitere spannende Infos über die Banane lesen Sie hier!

Probieren Sie auch unser Nusskuchen-Rezept, leckeren Nussecken oder einen Kartoffelkuchen ganz ohne Mehl!

Tipp:

Verwenden Sie 3 kleine Kastenbackformen à 15,5 x 8,5 cm. Sie können auch eine große Backform (30 x 11,5 cm) verwenden.

  • Je Portion: 875 kJ, 209 kcal, 20 g Kohlenhydrate, 3 g Eiweiß, 13 g Fett, 61 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe