Wir lieben Lebensmittel

Backfisch-Brötchen

Gebackene Kabeljaufilets mit Paprika-Gurken-Dip im Brötchen serviert.

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 30 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für den Dip:

  • 80 g Mayonnaise
  • 50 g Joghurt
  • 0,5 TL Senf, mittelscharf
  • 40 g Gewürzgurken
  • 80 g Paprika, rot
  • 1 Ei, hart gekocht
  • 1 TL Petersilie, fein geschnitten
  • 1 TL Schnittlauchröllchen
  • Salz, Pfeffer

Für den Backfisch:

  • 600 g Kabeljau-Filets
  • Salz, Pfeffer
  • 50 g Weizenmehl
  • 2 Eier
  • 2 EL Milch
  • 100 g Semmelbrösel
  • 3 EL Pflanzenöl

Außerdem:

  • 4 Ciabatta-Brötchen
  • 4 Blätter Kopfsalat

Zubereitung

1. Mayonnaise in einer Schüssel mit Joghurt und Senf verrühren. Gewürzgurken fein würfeln. Paprika halbieren, Stielansatz, Samen und die weißen Trennwände entfernen, das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Ei schälen und klein würfeln. Alles mit den Kräutern in die Schüssel geben, mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Fischfilets in 8 gleich große Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Mehl auf einen Teller geben. Eier mit der Milch in einem tiefen Teller verquirlen. Semmelbrösel auf einen weiteren Teller geben.

4. Fischfilets in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen. Die Filets durch die Eier ziehen, etwas abtropfen lassen und in den Semmelbröseln wenden (etwas andrücken). Öl in einer entsprechend großen, beschichteten Pfanne erhitzen und die Fischstücke bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 3-4 Minuten braten.

5. Brötchen quer halbieren, die untere Hälfte mit dem Dip bestreichen. Mit den Salatblättern belegen. Je zwei gebackene Fischfilets auf die Salatblätter legen. Die oberen Brötchenhälften aufsetzen und sofort servieren.

Probieren Sie auch dieses leckere Calamari-Rezept und unser Rezept für Senfgurken!

  • Je Portion: 2742 kJ, 655 kcal, 66 g Kohlenhydrate, 47 g Eiweiß, 20 g Fett, 154 mg Cholesterin, 4 g Ballaststoffe