Wir lieben Lebensmittel

Babypute

Babypute mit Zitrus-Kichererbsen- Füllung und geschmorten Zimttomaten.

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 3 Stunden 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
6 Portionen
  • 2 Äpfel, süß
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Bio-Orange
  • 1 Stück Ingwer
  • 6 Scheiben Brot
  • 300 g Kichererbsen (aus der Dose)
  • 1 kleine Pute (ca. 4 kg)
  • Salz, Pfeffer
  • 1,2 kg Fleischtomaten
  • 100 g Bacon (Frühstücksspeck)
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Zimtstangen
  • 300 ml Gemüsebrühe

Außerdem:

  • Küchengarn

Zubereitung

1. Äpfel vierteln, entkernen und grob würfeln. Zitrone und Orange heiß waschen, Schale fein abreiben und Saft auspressen. Ingwer schälen, fein reiben. Brotscheiben in kleine Würfel schneiden. Kichererbsen abgießen, gut abspülen. Alles in einer großen Schüssel vermischen. Pute von innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Kichererbsenmischung füllen. Die Keulen über Kreuz mit Küchengarn fest zusammenbinden.

2. Backofen auf 180 Grad (Umluft 160) vorheizen. Tomaten waschen, Stielansatz entfernen und Tomaten in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Bacon fein würfeln. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Alles mit den Zimtstangen und eventuell übrig gebliebener Füllung in einen großen Bräter geben. Mit Brühe übergießen und Pute darauflegen. Im Ofen ca. 3 Stunden garen.

3. Pute und Schmorgemüse aus dem Ofen nehmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren. Dazu passt Kartoffelstampf. Den Sud nach Belieben zu einer dickeren Soße verarbeiten oder einfach so genießen.

Entdecken Sie auch diese Putenschnitzel-Rezepteoder unser Coq au Vin-Rezept!

Tolle Ingwer-Rezepte finden Sie hier!

  • Je Portion: 5401 kJ, 1290 kcal, 32 g Kohlenhydrate, 157 g Eiweiß, 57 g Fett, 515 mg Cholesterin, 5 g Ballaststoffe