Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Austernpilztörtchen - Rezept

zur Rezeptsuche Kleine Törtchen gefüllt mit Austernpilzen und wachsweichen Eiern.
Zutaten für: 16 Stück

Für den Mürbeteig:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 300 g Weizenmehl EDEKA Bio Weizenmehl
  • 150 g Butter
  • 0,5 TL Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • 1 Ei

Für die Füllung:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 500 g Austernpilze
  • 100 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Knollensellerie
  • 50 g Karotten
  • 50 g Butter GUT&GÜNSTIG Deutsche Markenbutter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Petersilie

Außerdem:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 16 Tortelettförmchen von 8 cm
  • Backpapier
  • Trockenerbsen zum Blindbacken
  • 8 EL Kräuter Crème Fraîche
  • 8 Eier
  • 4 EL Tomatenmark EDEKA Italia Tomatenmark
  • Petersilie

Mürbeteig:

1. Für den Teig das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben und die leicht gekühlte Butter in Stücken darüber verteilen. Mehl und Butter mit den Händen zu einer bröseligen Masse zerreiben. Das Salz, 3-4 EL kaltes Wasser und das Ei in eine Mulde der Mehl-Butter-Mischung geben und mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Folie einschlagen und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

2. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 4 mm dick ausrollen und die Förmchen damit auslegen. Mit einer Kugel aus Teigresten die Ränder andrücken und den überstehenden Teig abschneiden. Die Torteletts blind backen, dafür den Teigboden mit einer Gabel einstechen, Backpapier einlegen, die getrockneten Hülsenfrüchte einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 180 Grad) etwa 12-15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen und evtl. Fertigbacken.

Füllung:

1. Für die Füllung die Austernpilze putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln, Knoblauch, Knollensellereie und Karotten schälen und fein würfeln. Butter in einer Pfanne erhitzen. Das Gemüse darin unter ständigem Rühren 3-4 Minuten dünsten. Salzen, pfeffern und die fein geschnittene Petersilie einstreuen. Die Füllung weitere 2-3 Minuten dünsten.

2. Die Füllung in die Torteletts verteilen. Je einen TL Crème Fraîche in die Mitte der Füllung setzen und die Torteletts im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiebeleiste 5 Minuten überbacken.

3. Die Eier wachsweich kochen, pellen, halbieren und je eine Hälfte auf ein Tortelett setzen. Mit Tomatenmark und Petersilie garnieren.


Das Blindbacken ist eine Technik zum Backen von z.B. Torteletts, die nachträglich mit einer Füllung versehen werden sollen. Dabei soll der Boden möglichst flach bleiben, der Rand aber aufgehen können. Zum Blindbacken wird der Teigboden mit einer Gabel mehrfach eingestochen, mit Backpapier ausgelegt und mit getrockneten Hülsenfrüchten beschwert. Diese "Blindfüllung" soll auch den Teigrand stabilisieren und wird nach dem Fertigbacken der Torteletts durch die eigentlich Füllung ersetzt.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 16 Stück
Zubereitungszeit: 1 Std 20 min
Fertig in: 2 Stunden 20 min
Je Stück : 1022 kJ, 244 kcal, 16 g Kohlenhydrate, 8 g Eiweiß, 17 g Fett, 161 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll

Kategorien: Vegetarisch/ Aufläufe, Überbackenes & Pizza/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ deutsch/ mittlerer Preis/ Festlich/ Party & Büfett

Bewertung

(5) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste