Wir lieben Lebensmittel

Auberginen mit Perlgraupen

Überbackene Auberginen mit Perlgraupen-Füllung und Tomaten.

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 36 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 60 g Staudensellerie
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 7 EL Olivenöl
  • 200 g Perlgraupen
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 80 g Rosinen
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Auberginen
  • 400 g Tomaten, gewürfelt
  • 2 TL Kräuter der Provence
  • 4 EL Petersilie, glatt
  • 100 g Parmesan

Zubereitung

1. Sellerie fein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. 2 EL Olivenöl in einem breiten Topf erhitzen. Sellerie und Zwiebeln mit 1/3 des Knoblauchs anschwitzen. Perlgraupen zugeben und kurz mitrösten. 450 ml Gemüsebrühe zugießen und aufkochen. Bei milder Hitze 20 Minuten einkochen lassen. Rosinen unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Backofen auf 200 Grad (Umluft 180) vorheizen. Auberginen der Länge nach halbieren. Fruchtfleisch herauskratzen und grob hacken. Dabei einen 1 cm dicken Rand stehen lassen. In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und Auberginenhälften von jeder Seite 2 Minuten anbraten. Herausnehmen.

3. 3 EL Olivenöl in die Pfanne geben, restlichen Knoblauch mit den gehackten Auberginen darin goldbraun braten. Tomaten, Kräutermischung, restliche Brühe zugeben. Aufkochen lassen. In eine Auflaufform (ca. 22 x 30 cm) geben.

4. Petersilie fein hacken und die Hälfte davon mit Parmesan unter die Perlgraupen mischen. 4 Auberginenhälften damit füllen, mit restlichen Hälften bedecken. Auf mittlerer Schiene 45 Minuten garen. Mit restlicher Petersilie bestreuen. Dazu passt Joghurt.

  • Je Portion: 2386 kJ, 570 kcal, 58 g Kohlenhydrate, 19 g Eiweiß, 29 g Fett