Wir lieben Lebensmittel

Aqua cotta

Einfache Suppe aus der Toskana, die auch gekochtes Wasser genannt wird.

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 30 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für die Suppe:

  • 80 g Zwiebeln
  • 50 g Speck, durchwachsen, geräuchert
  • 100 g Staudensellerie
  • 100 g Cocktailtomaten
  • 1 kleine Chili
  • 4 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 1 EL Basilikum-Blättchen
  • 1 EL Selleriegrün
  • 1 EL Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

Außerdem:

  • 8 Scheiben Ciabatta-Brot
  • 4 Eigelbe
  • 80 g Parmesan, gerieben

Zubereitung

1. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Speck fein würfeln. Selleriestangen waschen, putzen und in feine Scheiben schneiden. Tomaten vom Stielansatz befreien und halbieren. Chili vom Stielansatz befreien, halbieren, Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch fein hacken.

2. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel, Speck und Sellerie zugeben und anbraten. 800 ml Wasser angießen, die Kräuter und Chili einstreuen, salzen, pfeffern, aufkochen, Hitze reduzieren und zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen.

3. Inzwischen die Brotscheiben in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett rösten. Je 2 Scheiben in einen Teller legen.

4. Die Tomaten in die Suppe geben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Nochmals abschmecken.

5. Die heiße Suppe in den Tellern verteilen, die Eigelbe auf das Brot setzen und mit dem Käse bestreut sofort servieren.

6. Man kann die Eigelbe auch in einer Schüssel verrühren und in der Suppe verteilen.

Probieren Sie auch unser andalusisches Gazpacho-Rezeptoder dieses Minestrone-Rezept!

  • Je Portion: 1784 kJ, 426 kcal, 22 g Kohlenhydrate, 15 g Eiweiß, 31 g Fett, 251 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe