Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Apricot Honey Pie - Rezept

zurück Aprikosenkuchen, der in Amerika gerne gegessen wird.
Zutaten für: 8 Portionen

Für den Teig:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 250 g Weizenmehl GUT&GÜNSTIG Weizenmehl
  • 15 g Hefe, frisch
  • 125 ml Wasser, lauwarm EDEKA Bio Frische fettarme Milch ESL
  • 20 g Butter EDEKA Bio Sauerrahmbutter
  • 25 g Zucker
  • 1 Eigelb
  • 1 Salz
  • 1 TL unbehandelte Zitrone, davon die abgeriebene Schale

Für den Belag:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 250 g Aprikosen
  • 150 g Sahne EDEKA Bio Frische Schlagsahne
  • 1 Päckchen Puddingpulver Vanille
  • 1 Ei
  • 2 EL Honig GUT&GÜNSTIG Sommerblütenhonig

Außerdem:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • etwas Butter zum Einfetten
  • etwas Puderzucker

1. Für den Hefeteig das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hineinbröckeln, mit der lauwarmen Milch auflösen und etwas Mehl vom Rand untermischen. Den Ansatz mit Mehl bestauben, die Schüssel mit einem sauberen Tuch bedecken und den Vorteig an einem warmen, zugfreien Ort gehen lassen, bis die Oberfläche Risse zeigt.

2. Die Butter zerlassen, mit Zucker, Eigelb, Salz und Zitronenabrieb vermischen und zum Vorteig geben. Mit einem Holzspatel alles zusammenmischen. Mit den Händen weiterarbeiten. Den Teig so lange schlagen, bis er glatt und glänzend ist, Blasen wirft und sich gut von der Schüsselwand löst. Die Schüssel erneut mit einem Tuch bedecken und den Teig gehen lassen, bis er das Doppelte seines Volumens erreicht hat.

3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis von etwa 30 cm Durchmesser ausrollen. Den Teig in die gefettete Tarteform legen. Den Rand mit den Fingern andrücken und den überstehenden Teig abschneiden. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) ca. 15 Minuten vorbacken. Teig etwas auskühlen lassen.

4. Aprikosen aus der Dose gut abtropfen lassen, evtl. halbieren. Bei Verwendung von frischen Aprikosen, diese kurz blanchieren, kalt abschrecken, die Haut entfernen, Aprikosen halbieren, entsteinen und vierteln. Sahne mit Puddingpulver, Ei und Honig gut verrühren. Die Sahne-Mischung auf den Teig gießen und die Aprikosenhälften mit der Rundung nach oben einsetzen.

5. Bei 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) ca. 30 Minuten backen. Nach Belieben mit Puderzucker besieben.

Probieren Sie mehr köstliche süße und pikante Hefeteig-Rezepte !


Schalenabrieb herstellen:

Verwenden Sie eine unbehandelte Frucht, z.B. biologisch. Waschen Sie die Frucht gründlich unter heißem Wasser ab und reiben Sie diese anschließend mit einem sauberen Tuch trocken. Nehmen Sie eine feine Gemüsereibe und bewegen Sie die Frucht über die Reibe. Drehen Sie dabei die Frucht immer ein Stück weiter. Achten Sie darauf, dass Sie nur die farbige Schale und nicht mehr in die weiße Haut reiben. Fangen Sie den Schalenabrieb mit einer Schüssel auf.

EDEKA zuhause Handreibe fein & grob:

  • Kombireibe für grobes oder feines Reibeergebnis
  • Für Orangen- und Zitronenschale, Parmesan, Schokolade und Möhren
  • Extra langes Reibenblatt, ermöglicht den Einsatz direkt über dem Topf

EDEKA zuhause Teigrolle:

  • Perfekt zum Ausrollen von Teigen auf Blechen
  • Rollt bis in die Ecken und an den Blechrand
  • Mit Antihaftbeschichtung
  • Handlich klein
  • Griffe und Aufhängeösen aus rostfreiem Edelstahl 18/10
  • Stabile Qualität
  • Hitzebeständig bis 260 °C
  • Spülmaschinengeeignet
  • Praktische Aufhängeöse

Rezeptinformationen

Zutaten für: 8 Portionen
Zubereitungszeit: 60 Min
Fertig in: 1 Stunde 45 Min
Je Portion : 1135 kJ, 271 kcal, 40 g Kohlenhydrate, 5 g Eiweiß, 10 g Fett, 68 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Gebäck & Kuchen/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ amerikanisch/ mittlerer Preis/ Kindergeburtstage/ Geburtstag

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste