Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Apfelschnecke - Rezept

zurück
Zutaten für: 5 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 225 g Dinkelvollkornmehl
  • 105 g Kokosmehl
  • 1 EL Weinsteinbackpulver
  • 60 ml Kokosöl
  • 100 g Cashewkerne
  • 1 große Banane
  • 125 ml Mineralwasser, classic
  • 3 große Äpfel
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 gestr. TL Zimt
  • 50 g Kokosraspeln

1. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Dinkelmehl und 75 g Kokosmehl mit Backpulver in eine Schüssel geben, vermengen und mit 40 Milliliter Kokosöl vermischen. Cashewkerne im Mörser fein zerstoßen. Banane mit Mineralwasser pürieren und mit den Cashewkernen zum Mehl geben. Alles mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Teig auf das mit Backpapier ausgekleidete Backblech legen und als Kugel kurz ruhen lassen.

2. Äpfel entkernen, aber nicht schälen. Grob würfeln, pürieren und mit 30 g Kokosmehl, einem Päckchen Vanillezucker und einem halben Teelöffel Zimt verrühren.

3. Teig direkt auf dem Backblech in der Größe von 28 mal 36 Zentimeter ausrollen und die Apfelmasse darauf verteilen. Von der längeren Seite aus einrollen, in zehn gleich große Stücke schneiden und etwas auseinanderschieben.

4. Auf der mittleren Schiene 25 Minuten backen. Restliches Öl mit restlichem Vanillezucker und Zimt vermischen. Die fertig gebackenen Apfelschnecken damit bestreichen und mit Kokosflocken bestreuen.


Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Rezeptinformationen

Zutaten für: 5 Portionen
Zubereitungszeit: 25 Min
Fertig in: 50 Min
Je Portion : 2642 kJ, 631 kcal, 64 g Kohlenhydrate, 15 g Eiweiß, 31 g Fett, 0 mg Cholesterin, 17,7 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Vegetarisch/ Vegan/ Gebäck & Kuchen/ Desserts/ Winter/ deutsch/ mittlerer Preis/ Festlich/ Frühstück & Brunch/ Party & Büfett/ Geburtstag/ Advent & Weihnachten/ Ballaststoffreich

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste