Wir lieben Lebensmittel

Apfelpizza

In Ahornsirup marinierte Apfelscheiben mit cremigem Roquefort, knusprigem Bacon auf Hefeteig.

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 45 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
6 Portionen

Für den Pizzateig:

  • 1 kg Weizenmehl
  • 1 Hefewürfel
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 450 ml Wasser, lauwarm

Für den Pizzabelag:

  • 3 Äpfel, feste Sorte z.B. Elstar
  • 200 g kräftiger Blauschimmelkäse (z. B. Saint Agur oder Roquefort)
  • 6 EL Ahornsirup
  • 6 Scheiben Frühstücksspeck
  • 4 Zweige Thymian
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

1. Mehl in eine Schüssel geben und eine kleine Mulde hinein drücken. Hefe in die Mulde bröseln. Öl und etwas lauwarmes Wasser dazugeben und einen kleinen Vorteig anrühren. Zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen. Jetzt das restliche lauwarme Wasser und das Salz dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Eine Kugel formen und mit Mehl bestäuben. Zugedeckt noch mal mind. 30 Minuten gehen lassen

2. Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

3. Äpfel halbieren und in feine Scheiben schneiden oder mit einer Reibe in Scheiben hobeln. Sofort mit dem Ahornsirup vermengen und zudeckt in einer Schale aufbewahren.

4. Bacon in Streifen schneiden und beiseitestellen.

5. Teig in zwei Teile teilen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, auf Backpapier legen und auf das Blech heben.

6. Jetzt den Teig belegen: zuerst die Apfelscheiben verteilen, dann den Käse darüber krümeln und zuletzt die Bacon-Streifen darauf verteilen. Mit einigen Thymian-Zweigen und gemahlenem schwarzen Pfeffer abschließen.

7. Jetzt bei 200 Grad Ober- und Unterhitze ca. 15 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

Tipp: Entdecken Sie diese Apfelgelee Rezepte! Für ein köstliches Hauptgericht empfiehlt sich das Gemüsepizza-Rezept!

  • Je Portion: 3910 kJ, 934 kcal, 145 g Kohlenhydrate, 30 g Eiweiß, 25 g Fett, 35 mg Cholesterin, 7 g Ballaststoffe