Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Apfelkuchen mit Haselnüssen - Rezept

zur Rezeptsuche Haselnussmürbeteig belegt mit Apfelmark und Äpfeln.
Zutaten für: 16 Stücke

Für den Mürbeteig:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 125 g Weizenmehl GUT&GÜNSTIG Weizenmehl
  • 125 g Haselnüsse, gemahlen EDEKA Haselnusskerne, gemahlen
  • 1 Prise Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • 125 g Butter GUT&GÜNSTIG Deutsche Markenbutter
  • 90 g Puderzucker
  • 1 Eigelb

Für den Belag:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 720 ml Apfelmus EDEKA Apfelkompott
  • 1 Päckchen Puddingpulver Vanille
  • 400 g Äpfel
  • 80 g Aprikosenkonfitüre
  • 50 g Haselnüsse, gehackt EDEKA Haselnusskerne, gehackt

Zum Besieben:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • Puderzucker

1. Das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben und mit den gemahlenen Haselnüssen gut vermischen. Eine Mulde in die Mitte drücken und das Salz, kalte Butter in Stücken, den Puderzucker und das Eigelb hinein geben. Alles rasch zu einem glatten Mürbeteig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

2. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen und diese damit auslegen. Den Teig am Rand gut festdrücken, überstehende Ränder abschneiden.

3. 4-5 EL Apfelmark mit dem Puddingpulver verrühren, dann das restliche Apfelmark darunter rühren. Auf dem Kuchenboden verteilen. Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Kranzförmig auf dem Kuchen verteilen. Die Form auf die zweite Schiebeleiste stellen und bei 190 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 170 Grad) im vorgeheizten Backofen 45 Minuten backen.

4. Kuchen aus dem Ofen nehmen. Aprikosenkonfitüre erhitzen und passieren. Mit einem großen Pinsel damit die Äpfel bestreichen und mit den Haselnüssen bestreuen, Kuchen abkühlen lassen, aus der Form nehmen und auf eine Kuchenplatte stellen. Erst am nächsten Tag anschneiden, davor noch leicht mit Puderzucker besieben.

Bei Ihnen dreht sich jetzt alles um den Apfel? Dann entdecken Sie auch unseren leckeren Apfelkuchen vom Blech oder dieses Apfelmus Rezept !

Lassen Sie sich auch das Apple-Crumble-Rezept nicht entgehen!


Mürbeteig Grundrezept:

Der Teig besteht hauptsächlich aus 1 Teil Zucker, 2 Teilen Mehl und 3 Teilen Fett. Alles sollten möglichst kühl verarbeitet werden. Zum Variieren können auch 1 Ei und Gewürze zugefügt werden. Nach dem Kneten wird der Mürbeteig für ca. 30 Minuten kalt gestellt und dann weiterverarbeitet.

EDEKA zuhause Teigrolle:

  • Aus Metall mit Antihaftbeschichtung, Griffe aus ABS-Kunststoff
  • Die Antihaftbeschichtung vermindert das Anhaften des Teiges und erleichtert das Ausrollen
  • Rollen-Länge 25,5 cm, Gesamtlänge 46 cm, Ø 6 cm
  • Leicht zu reinigen
  • Legen Sie die Rolle ins Kühlfach und verstärken Sie damit die Antihaftwirkung

EDEKA zuhause Kuchengitter:

  • Zum Abkühlen von Kuchen, Plätzchen und Torten
  • Aus hochglanzpoliertem, rostfreiem Edelstahl 18/10
  • Starkes Drahtgestell, hält auch besonders schwere Kuchen ohne zu verbiegen
  • Stabiler Stand auf 3 Füßen
  • Spülmaschinengeeignet

Rezeptinformationen

Zutaten für: 16 Stücke
Zubereitungszeit: 30 Min
Fertig in: 2 Stunden 15 min
Je Stück : 1017 kJ, 243 kcal, 26 g Kohlenhydrate, 3 g Eiweiß, 14 g Fett, 31 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Gebäck & Kuchen/ Desserts/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ deutsch/ mittlerer Preis

Bewertung

(5) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste