Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Apfelbeignets mit Walnusseis - Rezept

zur Rezeptsuche Apfelbeignets mit Walnusseis
Zutaten für: 4 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 80 g Weizenmehl EDEKA Weizenmehl
  • 1 EL Speisestärke
  • 20 g Puderzucker
  • 1 EL Puderzucker
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • 50 ml Apfelsaft EDEKA Bio Apfelsaft
  • 50 ml Mineralwasser, classic
  • 1 EL Rum, braun
  • 1 mittelgroßes Ei
  • 2 große Äpfel, säuerlich
  • 1 Liter Pflanzenöl zum Frittieren GUT&GÜNSTIG Frittier- und Bratöl
  • 4 Kugeln Walnusseis

1. Mehl, Stärke, 20 g Puderzucker und 1 große Prise Salz in einer Schüssel mischen. Apfelsaft, Mineralwasser und Rum verrühren. Ei trennen. Eigelb und Saftgemisch zum Mehl geben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Ca. 15 Minuten quellen lassen.

2. Äpfel waschen, Kerngehäuse herausstechen. Äpfel in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Öl erhitzen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Unter den Teig heben.

3. Apfelringe durch den Teig ziehen, Teig etwas abtropfen lassen und Teigringe portionsweise im heißen Öl 2–4 Minuten goldbraun ausbacken, dabei mit einer Schaumkelle einmal wenden. Apfelringe auf Küchenpapier abtropfen lassen. Noch heiß mit 1 EL Puderzucker bestäuben und mit je einer Kugel Eis anrichten.


EDEKA zuhause Schaumlöffel:

  • Besonders schwere, stabile Qualität aus extra dickem, rostfreiem Edelstahl 18/10
  • Formschönes Design: Funktionsteile hochglanzpoliert, Griffe matt poliert
  • Praktische Aufhängeöse
  • Spülmaschinengeeignet: leicht zu reinigen, hygienisch

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 45 Min
Fertig in: 45 Min
Je Portion : 1800 kJ, 430 kcal, 52 g Kohlenhydrate, 5 g Eiweiß, 21 g Fett, 50 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Gebäck & Kuchen/ Desserts/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ günstig

Mit Liebe Icon

Bewertung

(1) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste