Wir lieben Lebensmittel

Apfel-Nuss-Cookies

  • Zubereitungszeit: 25 Min
  • Fertig in: 70 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
6 Portionen
  • 50 g Chiasamen
  • 75 g Walnüsse, gehackt
  • 100 g Sesam, geschält
  • 75 ml calciumreiches Mineralwasser, mit Kohlensäure
  • 75 ml Granatapfelsirup
  • 0,5 Limette
  • 2 Äpfel
  • 200 g Softaprikosen
  • 40 g Pistazien, gehackt
  • 30 g Quinoa, gepoppt
  • 40 g Kokosmehl
  • 1 Msp. Kardamom
  • 1 Msp. Zimt
  • 1 Msp. Vanille
  • 1 Msp. Salz
  • 20 g Pistazien, gehackt

Zubereitung

1. Chiasamen, gehackte Walnüsse und Sesam in Mineralwasser und Sirup ca. 2 Stunden einweichen.

2. Von der Limette 1 TL Schale fein abreiben. Saft auspressen. Äpfel ohne Kerngehäuse fein raspeln. Aprikosen in 0,3 cm große Würfel schneiden.

3. Alle Zutaten zu einem Teig vermengen.

4. Den Backofen auf 130 Grad (Umluft) vorheizen. Ein Blech mit Backpapier auslegen. Mit den Händen 24 Cookies aus dem Teig formen. Cookies mit der Oberseite in gehackte Pistazien tauchen und auf das Backblech setzen.

5. Cookies auf der mittleren Schiene im Backofen ca. 45 Minuten trocknen lassen.

Tipp: In Frischhalteboxen verpackt, halten sich die Cookies 4 Wochen im Kühlschrank. Bitte in Lagen mit Backpapier getrennt in die Boxen einschichten.

  • Je Portion: 2056 kJ, 491 kcal, 44 g Kohlenhydrate, 13 g Eiweiß, 26 g Fett, 0 mg Cholesterin, 16,3 g Ballaststoffe

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept