Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Apfel-Cranberry-Häppchen - Rezept

zur Rezeptsuche Apfel-Cranberry-Chutney-Häppchen
Zutaten für:

Apfel-Cranberry-Chutney-Häppchen

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1,5 kleine Äpfel
  • 0,5 EL Zitronensaft
  • 12,5 g Datteln
  • 0,5 Stück Ingwer
  • 2,5 Walnusskerne
  • 0,5 Schalotte
  • 0,5 EL Traubenkernöl
  • 25 g Cranberries
  • 0,5 Msp. Chiliflocken, getrocknet
  • 0,5 Zweig Rosmarin
  • 25 ml Holunderbeerenessig
  • 50 g Trauben, kernlos
  • Pfeffer

Schinkendatteln auf Ananasbett

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 0,5 kleine Ananasfruchtfleisch, frisch
  • 0,5 EL Pfeffer, grob, bunt
  • 3 Dattel
  • 3 Scheiben Schinken, roh, geräuchert

Für die Apfel-Cranberry-Chutney-Häppchen:

1.) Alle Äpfel halbieren und entkernen. Die Apfelhälften aushöhlen, sodass im Nachhinein das Chutney hineingefüllt werden kann, an der Rundung etwas abflachen, damit die Apfelhälften gut stehen. Mit Zitronensaft beträufeln.

2.) Das herausgeschnittene Apfelfruchtfleisch und die Apfelrundungen klein schneiden. Datteln fein würfeln. Ingwer schälen und sehr fein schneiden. Walnüsse grob hacken. Schalotte fein würfeln, in Öl glasig dünsten.

3.) Genannte Zutaten mit Cranberrys, Chili, Rosmarin und Essig zu den Schalotten geben und 5 Minuten leise köcheln lassen, bis eine kompottähnliche Masse entsteht. Trauben halbieren und für weitere 3 Minuten köcheln lassen. Mit Pfeffer abschmecken.

4.) Rosmarinzweig entfernen und das Chutney in die vorbereiteten Apfelhälften füllen.

Für die Schinkendatteln auf Ananasbett:

1.) Ananas in 1 cm dicke Scheiben schneiden, vom Strunk befreien und großzügig mit Pfeffer bestreuen.

2.) Jede Dattel in eine Scheibe Schinken wickeln und diese an die Strunkstelle der Ananas setzen.

Entdecken Sie auch dieses Cranberry-Chutney-Rezept!


Mix-Teller-Rezept

Reichen Sie dazu kleine Moorkartoffeln oder Vollkorntoast. Dann stimmt auch der Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Die Apfelhälften und Schinkendatteln können mit einer Käsescheibe belegt im Raclettegerät überbacken werden, schmecken aber auch zu einem auf heißem Stein gut angebratenen Schweinemedaillon oder Hähnchenfleisch.

Statt Äpfel können Sie auch Birnen verwenden.

Als Alternative zum geräucherten Schinken können Sie auch San-Daniele-Schinken verwenden.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 2 Portionen
Zubereitungszeit: 15 Min
Fertig in: 20 Min
Je Portion : 1507 kJ, 360 kcal, 56 g Kohlenhydrate, 11 g Eiweiß, 9 g Fett, 21 mg Cholesterin

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Snacks & Zwischenmahlzeit/ Herbst/ Winter/ deutsch/ mittlerer Preis/ Silvester

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste