Wir lieben Lebensmittel

Ananasgelee

  • Zubereitungszeit: 60 Min
  • Fertig in: 300 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
16 Portionen

Für das Gelee:

  • 700 g Ananasfruchtfleisch, frisch
  • 1 Liter Ananassaft
  • 2 Vanilleschoten
  • 2 Chilischoten, rot
  • 5 Safranfäden
  • 150 g Zucker
  • 4 EL Ananassirup
  • 12 Blatt Gelatine, weiß
  • 4 cl Kokoslikör

Außerdem:

  • einige Blätter Ananassalbei

Zubereitung

1. Das Ananasfruchtfleisch in sehr kleine Würfel schneiden, mit dem Ananassaft in einen entsprechend großen Topf geben.

2. Die Vanilleschoten längs aufschlitzen und mit einem kleinen Messer das Vanillemark heraus schaben, beides in den Topf geben. Die Chilischoten längs halbieren, Stielansätze, Samen und die Scheidewände entfernen. Mit den Safranfäden, dem Zucker und dem Ananassirup zufügen. Alles unter Rühren zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und 15-20 Minuten köcheln lassen.

3. In der Zwischenzeit die Gelatine in genügend kaltem Wasser einweichen.

4. Den Topf vom Herd nehmen. Die Vanilleschoten und die halbierten Chili entfernen. Die eingeweichte Gelatine gut ausdrücken, in den Topf geben und unter Rühren in der heißen Fruchtmischung schmelzen lassen. Den Kokoslikör unterrühren. Das Ganze nun lauwarm abkühlen lassen.

5. In 16 Gläser á 80 ml Inhalt füllen und im Kühlschrank in etwa 4 Stunden fest werden lassen.

6. Mit Ananassalbei garnieren und servieren.

  • Je Portion: 486 kJ, 116 kcal, 25 g Kohlenhydrate, 1 g Eiweiß, 0 g Fett, 0 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe