Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Afrikanischer Auflauf - Rezept

zur Rezeptsuche Nordafrikanischer Gemüseauflauf mit Sojageschnetzeltem und würzigem Vollkornreis.
Zutaten für: 4 Portionen

Für den Auflauf:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 125 g Soja-Schnetzel EDEKA Bio + Vegan Soja-Schnetzel
  • 150 ml Sojadrink, ungesüßt EDEKA Bio + Vegan Sojadrink Classic
  • 2 Scheiben Vollkorntoasts, vegan
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Apfel, säuerlich
  • 100 g Bohnen, grün
  • 100 g Karotten
  • 2 EL Rosinen
  • 5 EL Mango-Chutney
  • 50 g Mandeln, gehackt GUT&GÜNSTIG Mandeln, blanchiert, gehackt
  • 2 EL Rapsöl, kalt gepresst GUT&GÜNSTIG Natives Rapskernöl
  • 1 Stk. Ingwer, kirschgroß
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Curry
  • 0,25 TL Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer

Für den Guss:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 2 EL Chiasamen EDEKA Bio + Vegan Chia-Samen
  • 150 ml Sojadrink, ungesüßt EDEKA Bio + Vegan Sojadrink Classic
  • 150 ml Sojacreme
  • 70 g Frühlingszwiebeln

Für den Reis:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 200 g Vollkornreis EDEKA Naturreis
  • 2 Zimtstangen
  • 1 TL Kurkuma
  • 0,5 TL Kardamom
  • 1 Gemüsebrühe GUT&GÜNSTIG Klare Gemüsebrühe

1. Sojaschnetzel nach Packungsanleitung einweichen und Auflaufform (2L) einfetten.

2. Toast fein zerkleinern und in 150 ml Sojadrink einweichen.

3. Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein schneiden.

4. Bohnen und Möhren putzen, Bohnen quer halbieren, Möhren in Stifte schneiden, beides in 150 ml kochendem Wasser ca. 5 Minuten garen und abgießen.

5. In großer Pfanne Öl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch andünsten und „Sojahack“ zugeben.

6. Ingwer schälen, Apfel entkernen, beides fein schneiden und zum „Hack“ geben.

7. Möhren und Bohnen zugeben und alles ca. 2-3 Minuten braten. „Gemüsehack“ in einer Schüssel auskühlen lassen.

8. Toast ausdrücken und zum „Hack“ in die Schüssel geben.

9. 1 EL Chutney, Mandeln, 1 EL Rosinen, 1 TL Kurkuma, Muskatnuss und Curry zugeben, mit der Hand alles zum Teig verkneten. Abschmecken, nachwürzen und in Auflaufform geben.

10. Backofen 10 Minuten vorheizen: Oberhitze 180°C.

11. Chiasamen mit Sojadrink und Soja Cuisine 10 Minuten einweichen.

12. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in feine Ringe schneiden und die Hälfte über die Hackmasse verteilen.

13. Auflauf mit Chiasamen-Sojadrink übergießen. Auflauf ca. 35 Minuten backen und dann restliche Zwiebelröllchen darauf verteilen.

14. Reis mit Zimtstangen, 1 EL Rosinen, 1 TL Kurkuma, Kardamom, Gemüsebrühe und 450 ml Wasser zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen. Anschließend Zimtstangen herausnehmen.

15. Reis mit Auflauf anrichten und pro Portion ½ EL Chutney dazu reichen.

Lust auf noch mehr Länderküche aus Afrika? Dann entdecken Sie unsere afrikanischen Rezepte sowie mehr Gemüseauflauf-Rezepte


Reis kochen:

  • Das Verhältnis sollte 1 Teil Reis zu 2 Teilen Flüssigkeit sein. Die Flüssigkeit wird mit Gewürzen zum Kochen gebracht, dann wird der Reis zugegeben. Beides wird einmal aufgekocht und umgerührt. Die Temperatur am Herd wird fast ausgeschaltet. Der Reis ist gar, wenn die gesamte Flüssigkeit vom Reis aufgenommen wurde. Wichtig dabei ist, dass der Deckel stets auf dem Topf ist und zwischendurch nicht umgerührt wird.

EDEKA zuhause Gemüsemesser 8 cm:

  • Klinge aus deutschem, geschmiedetem Klingenstahl
  • Ergonomischer, dreifachgenieteter Griff
  • Perfekte Griffgröße
  • Fingerschutz für sicheres Arbeiten
  • Sauberer Übergang von der Klinge zum Griff

Bohnen putzen:

  • Waschen Sie die Bohnen unter fließendem Wasser gründlich ab und lassen Sie diese abtrocknen. Legen Sie die Bohnen dann so auf die Arbeitsfläche, dass Sie in einem Schritt gleich mehrere Enden und Spitzen abschneiden können.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 40 Min
Fertig in: 1 Stunde 40 Min
Je Portion : 2935 kJ, 701 kcal, 71 g Kohlenhydrate, 28 g Eiweiß, 34 g Fett, 0 mg Cholesterin, 16 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Vegetarisch/ Vegan/ Aufläufe, Überbackenes & Pizza/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ afrikanisch/ mittlerer Preis/ Frühstück & Brunch/ Party & Büfett/ Mittagessen/ Abendessen

Bewertung

(8) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste