Wir lieben Lebensmittel

Äpflis Goldtaler

Wer wird Weltmeister im Pfannkuchen-Essen?

  • Zubereitungszeit: 35 Min
  • Fertig in: 45 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
12 Portionen

Apfelpfannkuchen

  • 2 Eier
  • 125 ml Milch
  • 4 EL Mineralwasser, classic
  • 1 Prise Salz
  • 0,5 TL Zimt
  • 0,5 TL Zucker
  • 125 g Vollkorn-Weizenmehl
  • 3 Äpfel, süßlich-sauer
  • 1 TL Rapsöl
  • 1 EL Puderzucker

Zubereitung

1. Mehl, Eier, Milch, Mineralwasser, Salz, Zimt und Zucker in einer Schüssel mit dem Schneebesen zu einem cremigen Teig verrühren.

2. Den Teig für ca. 10 Min. ruhen lassen.

3. Die Äpfel waschen, vierteln, und entkernen. Dann in kleine Stückchen schneiden und unter den Teig heben.

4. Eine Pfanne ca. 3 Min. erhitzen. Anschließend das Rapsöl hineingeben.

5. Für 3 kleine Pfannkuchen je 3 EL Teig in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze von jeder Seite 3-4 Min. goldbraun backen.

6. Die restliche Teigmenge ebenso verarbeiten.

7. Die fertigen Pfannkuchen mit etwas Puderzucker durch ein Sieb bestäuben.

Lust auf klassische Pfannkuchen? Dann probieren Sie doch mal unser Eierkuchen-Rezept oder dieses Rezept für Apfelpfannkuchen.

Dessert-Tipp: Probieren Sie dieses leckere Creme brulee-Rezept !

  • Je Portion: 1072 kJ, 256 kcal, 43 g Kohlenhydrate, 8 g Eiweiß, 6 g Fett