Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Zuckerschoten - knackige Leckerbissen

Zuckerschoten können im Gegensatz zu anderen Erbsen roh gegessen werden.

Zuckerschoten gehören zur Familie der Hülsenfrüchte und werden auch Zuckererbsen oder Kaiserschoten genannt. Je nach Sorte wird die Zuckerschotenpflanze bis zu zwei Meter hoch. Die Schoten werden sehr früh geerntet, daher ist ihre Schale, im Gegensatz zu der anderer Erbsen, essbar. Die Erbsensamen in der Hülle weisen einen hohen Zuckergehalt auf. Darauf ist auch der Name des Gemüses zurückzuführen.

Herkunft


Zuckerschoten werden zwar in Deutschland und im Mittelmeerraum angebaut. Herkünfte aus Zentralafrika (z.B. Kenia) sind das ganze Jahr verfügbar.

Saison


Europäische Zuckerschoten sind größtenteils Importware und in etwa zeitgleich mit Spargel und Erdbeeren frisch erhältlich. Die Saison endet dann nach etwa 2–3 Monaten.

Geschmack


Zuckerschoten haben den typischen Erbsengeschmack, sind dabei allerdings wesentlich süßer.

Verwendung


Zuckerschoten können sowohl roh als auch gegart verzehrt werden. Dabei sollte man darauf achten, die Schoten nicht zu kochen, sondern nur kurz zu dämpfen oder in Butter zu schwenken. So bleiben sie schön knackig. Zuckerschoten sind eine edle Beilage zu Fleischgerichten, aber auch im Salat geben sie ein feines Aroma. Die Hülsenfrüchte sind auch ein beliebte Zutat für Wokgerichte und Ragouts.

Aufbewahrung/Haltbarkeit


Im Gemüsefach des Kühlschranks halten sich die Zuckerschoten bis zu drei Tage. Am besten sollten sie in ein feuchtes Küchentuch geschlagen oder in einem Frischhaltebeutel aufbewahrt werden.

Nährwert/Wirkstoffe


Zuckerschoten liefern wertvolles Eiweiß, Vitamin C sowie die Spurenelemente Kupfer und Mangan. Sowohl Vitamin C als auch Kupfer tragen zu einem normalen Energiestoffwechsel bei. Kalium wiederum hilft dem Körper, einen normalen Blutdruck aufrecht zu erhalten.


Suchen Sie ein Dessert für Ihr Zuckerschoten-Gericht? Probieren Sie unseren leckeren Rhabarber-Auflauf!

Rezepte mit Zuckerschoten
EDEKA Experte Reiner Ley

EDEKA Obst- & Gemüse-Experte

Obst und Gemüse sind wichtige Bestandteile unserer Ernährung. Finden Sie in unserem Expertenbereich Wissenswertes rund um Zubereitung, Lagerung u.v.m.

Zum EDEKA Experten