Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Walnuss - Quelle für Omega-3-Fettsäuren

Frische Walnusskerne sind hellbraun und prall.

Ein Walnussbaum wird bis zu 25 Meter hoch und kann bis zu 150 Jahre alt werden. Im Herbst trägt der Baum Früchte: In einer weichen, grünen Hülle steckt die harte Nuss, in deren Inneren der gefurchte Kern heranreift.

Herkunft


Die Walnuss ist eine der ältesten Kulturfrüchte überhaupt. Ursprünglich stammt der Baum aus Persien, über die Griechen verbreitete er sich im Mittelmeerraum. Heute wird die Walnuss vor allem in Kalifornien großflächig angebaut, weitere Produzenten sind Chile, Frankreich, Italien China, die Türkei und der Iran.

Saison


Die Ernte erstreckt sich je nach Anbauregion von August bis November. Pünktlich zur Adventszeit landen dann die frischen ganzen Nüsse in der Schale in den Geschäften. Geschälte, abgepackte Walnusskerne sind das ganze Jahr über erhältlich.

Geschmack


Die Kerne schmecken intensiv buttrig-aromatisch mit einer herben Note.

Verwendung


Walnüsse werden in der süßen und herzhaften Küche eingesetzt. Sie schmecken in Kuchen, Keksen, Brot, Müsli, Salaten, Nudelgerichten, in Fleisch- und Gemüsefüllungen und natürlich zur Käseplatte. Der typische Geschmack entfaltet sich noch besser, wenn die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett angeröstet werden, bis sie anfangen zu duften. Grüne Nüsse können mit der weichen Außenhülle in Alkohol, Essig oder Zuckersirup eingelegt werden. Sie werden zu Fleisch- und Wildgerichten gereicht.

Aufbewahrung


Am besten halten sich Walnüsse in der Schale, wenn man sie in einem Sack kühl, trocken, luftig und dunkel lagert. Geschälte Kerne sollten Sie nach Anbruch der Packung im Kühlschrank aufbewahren, damit sie nicht ranzig werden. Sie lassen sich sogar bis zu einem Jahr einfrieren.

Nährwert/Wirkstoffe


Walnüsse sind eine ausgezeichnete Quelle für die gesunden Omega-3-Fettsäuren, die unser Körper nicht selbst produzieren kann. Dazu kommt der Gehalt an Zink, Kalium, Eisen, Kupfer und Mangan sowie Magnesium und Phosphor. Kalium unterstützt die Aufrechterhaltung des normalen Blutdrucks und Eisen sorgt für die normale Bildung von roten Blutkörperchen und des roten Blutfarbstoffs Hämoglobin. Der Mineralstoff Magnesium trägt zum Erhalt einer normalen Muskelfunktion bei. Fettlösliches Vitamin E, Vitamin B1, B6, reichlich Biotin und viel Folsäure sind ebenfalls in den Walnüssen enthalten. Vitamin E sowie Kupfer und Mangan tragen dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen und Vitamin B6 sorgt, genauso wie B1 und Phosphor, für einen normalen Energiestoffwechsel. Zink fördert, ebenso wie das zu den B-Vitaminen gehörende Biotin, die Erhaltung normaler Haut und Folsäure (Folat) eine normale Blutbildung.

Produkte


Probieren Sie die EDEKA Chilenischen Walnusskerne.

Ein Walnussbaum wird bis zu 25 Meter hoch und kann bis zu 150 Jahre alt werden. Im Herbst trägt der Baum Früchte: In einer weichen, grünen Hülle steckt die harte Nuss, in deren Inneren der gefurchte Kern heranreift.

Herkunft


Die Walnuss ist eine der ältesten Kulturfrüchte überhaupt. Ursprünglich stammt der Baum aus Persien, über die Griechen verbreitete er sich im Mittelmeerraum. Heute wird die Walnuss vor allem in Kalifornien großflächig angebaut, weitere Produzenten sind Chile, Frankreich, Italien China, die Türkei und der Iran.

Saison


Die Ernte erstreckt sich je nach Anbauregion von August bis November. Pünktlich zur Adventszeit landen dann die frischen ganzen Nüsse in der Schale in den Geschäften. Geschälte, abgepackte Walnusskerne sind das ganze Jahr über erhältlich.

Geschmack


Die Kerne schmecken intensiv buttrig-aromatisch mit einer herben Note.

Verwendung


Walnüsse werden in der süßen und herzhaften Küche eingesetzt. Sie schmecken in Kuchen, Keksen, Brot, Müsli, Salaten, Nudelgerichten, in Fleisch- und Gemüsefüllungen und natürlich zur Käseplatte. Der typische Geschmack entfaltet sich noch besser, wenn die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett angeröstet werden, bis sie anfangen zu duften. Grüne Nüsse können mit der weichen Außenhülle in Alkohol, Essig oder Zuckersirup eingelegt werden. Sie werden zu Fleisch- und Wildgerichten gereicht.

Aufbewahrung


Am besten halten sich Walnüsse in der Schale, wenn man sie in einem Sack kühl, trocken, luftig und dunkel lagert. Geschälte Kerne sollten Sie nach Anbruch der Packung im Kühlschrank aufbewahren, damit sie nicht ranzig werden. Sie lassen sich sogar bis zu einem Jahr einfrieren.

Nährwert/Wirkstoffe


Walnüsse sind eine ausgezeichnete Quelle für die gesunden Omega-3-Fettsäuren, die unser Körper nicht selbst produzieren kann. Dazu kommt der Gehalt an Zink, Kalium, Eisen, Kupfer und Mangan sowie Magnesium und Phosphor. Kalium unterstützt die Aufrechterhaltung des normalen Blutdrucks und Eisen sorgt für die normale Bildung von roten Blutkörperchen und des roten Blutfarbstoffs Hämoglobin. Der Mineralstoff Magnesium trägt zum Erhalt einer normalen Muskelfunktion bei. Fettlösliches Vitamin E, Vitamin B1, B6, reichlich Biotin und viel Folsäure sind ebenfalls in den Walnüssen enthalten. Vitamin E sowie Kupfer und Mangan tragen dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen und Vitamin B6 sorgt, genauso wie B1 und Phosphor, für einen normalen Energiestoffwechsel. Zink fördert, ebenso wie das zu den B-Vitaminen gehörende Biotin, die Erhaltung normaler Haut und Folsäure (Folat) eine normale Blutbildung.

Produkte


Probieren Sie die EDEKA Chilenischen Walnusskerne.

Leckere Rezeptideen mit Walnüssen
EDEKA Expertin Birthe Wulf

EDEKA Ernährungs-Expertin

Ausgewogene Ernährung und Genuss sind kein Widerspruch. Finden Sie Wissenswertes zu Inhaltsstoffen, Wirkung und Verwendung in unserem Expertenbereich.

Zur EDEKA Expertin