Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Venusmuscheln - herzförmiger Genuss aus dem Meer

Das helle Venusmuschel-Fleisch  ähnelt dem der Miesmuscheln.

Sie sind in allen Weltmeeren zu finden, es gibt über 400 Arten. Die fast herzförmigen Muscheln lieben die Küstennähe und sandigen Untergrund. Charakteristisch ist die dunkle, porzellanartige, feste Schale, die starke Rillen aufweist.

Herkunft


Die Göttin Venus ist Namensgeberin für die leicht herzförmigen Muscheln. Der Legende nach wurde die Göttin aus Meeresschaum bzw. aus einer Venusmuschel geboren. Venusmuscheln sind in Küstengewässern weltweit vertreten.

Saison


Venusmuscheln sind das ganze Jahr über, oft auch tiefgekühlt, erhältlich.

Geschmack


Ihr helles Fleisch ähnelt dem der Miesmuscheln. Venusmuscheln sind aber kleiner, schmecken etwas kräftiger und leicht nussig.

Verwendung


Wie Austern können Venusmuscheln auch roh gegessen werden. Am besten schmecken sie gedünstet, gekocht oder gedämpft. Ein Klassiker der italienischen Küche sind Spaghetti vongole, ein einfaches, aber köstliches Gericht mit in Weißwein, Knoblauch und Chili gegarten Muscheln. Lecker sind sie auch in mediterranen Eintöpfen wie Paella oder mit Tomatensoße und Parmesan überbacken.

Aufbewahrung/Haltbarkeit


Venusmuscheln gibt es frisch, tiefgekühlt und vorgegart in Dosen oder Gläsern zu kaufen. Frische Muscheln halten sich im Kühlschrank maximal ein bis zwei Tage und sollten möglichst am Tag des Kaufs zubereitet werden. Tiefgekühlte und in Dosen konservierte Ware hält sich etwa drei Monate.

Nährwert/Wirkstoffe


Venusmuscheln enthalten reichlich Eisen, Jod, Vitamin E und Vitamin B12. Auch ist Zink in dem Fleisch der Venusmuschel enthalten. Sie liefern außerdem die wertvollen Omega-3-Fettsäuren Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA), welche zu einer normalen Herzfunktion beitragen. 100 g Muscheln liefern etwa 120 kcal bzw. 501 kJ. Vitamin E und Zink tragen jeweils dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen. Vitamin B12 sorgt, genauso wie Eisen, für einen normalen Energiestoffwechsel.

Sie sind in allen Weltmeeren zu finden, es gibt über 400 Arten. Die fast herzförmigen Muscheln lieben die Küstennähe und sandigen Untergrund. Charakteristisch ist die dunkle, porzellanartige, feste Schale, die starke Rillen aufweist.

Herkunft


Die Göttin Venus ist Namensgeberin für die leicht herzförmigen Muscheln. Der Legende nach wurde die Göttin aus Meeresschaum bzw. aus einer Venusmuschel geboren. Venusmuscheln sind in Küstengewässern weltweit vertreten.

Saison


Venusmuscheln sind das ganze Jahr über, oft auch tiefgekühlt, erhältlich.

Geschmack


Ihr helles Fleisch ähnelt dem der Miesmuscheln. Venusmuscheln sind aber kleiner, schmecken etwas kräftiger und leicht nussig.

Verwendung


Wie Austern können Venusmuscheln auch roh gegessen werden. Am besten schmecken sie gedünstet, gekocht oder gedämpft. Ein Klassiker der italienischen Küche sind Spaghetti vongole, ein einfaches, aber köstliches Gericht mit in Weißwein, Knoblauch und Chili gegarten Muscheln. Lecker sind sie auch in mediterranen Eintöpfen wie Paella oder mit Tomatensoße und Parmesan überbacken.

Aufbewahrung/Haltbarkeit


Venusmuscheln gibt es frisch, tiefgekühlt und vorgegart in Dosen oder Gläsern zu kaufen. Frische Muscheln halten sich im Kühlschrank maximal ein bis zwei Tage und sollten möglichst am Tag des Kaufs zubereitet werden. Tiefgekühlte und in Dosen konservierte Ware hält sich etwa drei Monate.

Nährwert/Wirkstoffe


Venusmuscheln enthalten reichlich Eisen, Jod, Vitamin E und Vitamin B12. Auch ist Zink in dem Fleisch der Venusmuschel enthalten. Sie liefern außerdem die wertvollen Omega-3-Fettsäuren Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA), welche zu einer normalen Herzfunktion beitragen. 100 g Muscheln liefern etwa 120 kcal bzw. 501 kJ. Vitamin E und Zink tragen jeweils dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen. Vitamin B12 sorgt, genauso wie Eisen, für einen normalen Energiestoffwechsel.

EDEKA Experte Jürgen Zimmerstädt

EDEKA Koch-Experte

Kochen ist abwechslungsreich und macht Spaß. Entdecken Sie vielseitige Rezepte und Inspiration für die eigene Küche ein unserem Expertenbereich.

Zum EDEKA Experten