Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Schweinefleisch ist der Oberbegriff für alle verzehrbaren Teile des Hausschweins. In Europa und Ostasien ist Schweinefleisch die beliebteste Fleischsorte. Die verschiedenen Fleischstücke werden nach Belieben klein geschnitten oder am ganzen Stück entweder gekocht, geschmort, gebraten oder gegrillt.

Herkunft


Das Hausschwein gehört zu dem am längsten domestizierten Haustieren und wird weltweit in intensiver Tierhaltung geführt. Für Menschen jüdischer und islamischer Glaubensrichtung ist der Verzehr von Schweinefleisch verboten, da es als unrein gilt.

Saison


Schweinefleisch hat ganzjährig Saison.

Geschmack


Schweinefleisch hat einen kräftigen Eigengeschmack und passt gut zu deftigen Gerichten

Einkauf


Qualitativ hochwertiges Schweinefleisch hat eine rosa bis hellrote Farbe, ist leicht faserig und fein mit Fett durchzogen. Die Oberfläche muss matt und trocken sein. Glänzendes, schwitzendes oder schmieriges sowie blasses bis graues Fleisch sollte man meiden.

Verwendung


Man kann nahezu alle Teile des Schweins verzehren, Nebenprodukte wie Kopf, Pfoten, Schwanz, Rüssel und Ohren werden allerdings häufig nach Asien exportiert. Dort gelten die Stücke als Delikatesse. In Europa verwendet man hauptsächlich Speck, Rücken, Koteletts, Nacken, Filet, Bauch, Vorder- und Hinterschinken. Diese Teile verarbeitet man beispielsweise zu Schweinebraten, Gulasch, Schnitzel, Koteletts, Steaks oder Medaillons, Wurst sowie Pökel- und Räucherware.

Aufbewahrung/Haltbarkeit


Frisches Schweinefleisch muss im Kühlschrank bei Temperaturen unter 5 °C gelagert werden.

Nährwert/Wirkstoffe


Schweinefleisch enthält Eiweiß, die B-Vitamine B1, Niacin, B6 und B12 sowie Eisen, Zink und Phosphor. Einige Teile des Schweins enthalten viel Fett und liefern damit viele Kalorien. Das Vitamin B12 ist, genauso wie B1, B6 und Phosphor für die Erhaltung eines normalen Energiestoffwechsels zuständig. Das B-Vitamin Niacin trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei. Zink unterstützt die Erhaltung normaler Haut und Eisen sorgt für die normale Bildung roter Blutkörperchen und des Blutfarbstoffs Hämoglobin.